+
Bei Schalke vorerst nur noch Ersatz: Keeper Ralf Fährmann.

Schalke-Keeper

Tedesco über degradierten Fährmann: „Gut und professionell“

Torhüter Ralf Fährmann vom FC Schalke 04 geht mit der Verbannung auf die Ersatzbank laut Trainer Domenico Tedesco „gut und professionell“ um.

Torhüter Ralf Fährmann vom FC Schalke 04 geht mit der Verbannung auf die Ersatzbank laut Trainer Domenico Tedesco „gut und professionell“ um.

„Er ist stabil. Er geht mit der Sache sehr professionell um. Echt top“, sagte der 33 Jahre alte Coach des Fußball-Bundesligisten am Mittwoch. Tedesco hatte sich vor dem Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg (2:1) überraschend für den bisherigen Ersatzkeeper Alexander Nübel im Tor entschieden.

Der lange als Nummer eins unumstrittene Kapitän Fährmann musste auf die Bank, was nicht nur im Revier für Schlagzeilen gesorgt hatte. Es war sogar darüber spekuliert worden, ob Fährmann noch in dieser Transferperiode wechseln wolle. Doch davon kann keine Rede sein. Klar ist, dass der 22 Jahre alte U21-Nationalkeeper Nübel auch im Auswärtsspiel am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport) bei Hertha BSC im Tor steht. Weil Weston McKennie gelbgesperrt ist, könnten die zuletzt angeschlagenen Jewgeni Konopljanka und Nabil Bentaleb zurückkehren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion