Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stefan Kuntz steht vor seinem Debüt als Trainer der Türkei.
+
Stefan Kuntz steht vor seinem Debüt als Trainer der Türkei.

WM-Qualifikation

Stefan Kuntz bei Debüt direkt unter Druck - Für die Türkei geht es um alles

  • VonNils Wollenschläger
    schließen

Istanbul - In der WM-Qualifikation steht die Türkei bereits unter großem Druck. Der neue Trainer Stefan Kuntz feiert am Freitagabend sein Debüt.

Nach seinem Abschied von der U21-Nationalmannschaft steht Stefan Kuntz vor seinem Debüt als Nationaltrainer der Türkei. Die erste Partie unter seiner Leitung steigt am Freitagabend (8. Oktober) und hat es direkt in sich. MANNHEIM24* verrät, warum das Türkei-Debüt von Trainer Stefan Kuntz direkt so wichtig ist und wie die Fußball-Fans das WM-Qualifikationsspiel live schauen können.

Die Türkei hat sich im September nach den enttäuschenden Ergebnissen der letzten Monate von Trainer Senol Günes getrennt. Sein Nachfolger Stefan Kuntz soll dem Team um Hakan Calhanoglu nun neues Leben einhauchen. (nwo) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare