+
Freut sich auf sein Heimdebüt als ManUnited-Coach: Ole Gunnar Solskjaer.

Interimstrainer

Solskjaer freut sich auf Heimdebüt mit Man United

Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer freut sich beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United auf eine emotionale Rückkehr nach Old Trafford.

Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer freut sich beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United auf eine emotionale Rückkehr nach Old Trafford.

„Es wird besonders“, sagte der Norweger vor dem ersten Heimspiel im neuen Amt am Mittwoch gegen Huddersfield Town. Als Spieler war Ex-Stürmer Solskjaer Liebling der Fans, auch am Boxing Day dürfte der 45-Jährige in der Heimspielstätte von United begeistert empfangen werden. „Sie sind die besten Fans der Welt“, sagte Solskjaer, der in der Vorwoche José Mourinho ablöste.

Bis zum Saisonende wird Solskjaer das Team betreuen, dabei will er einen positiven Eindruck hinterlassen. „Ich hoffe, dass ich den Job in den nächsten fünf Monaten so gut mache, dass die Fans auch danach meinen Namen singen“, sagte der ehemalige Nationalspieler bei einer Pressekonferenz. Solskjaer erzielte zu seiner aktiven Zeit 126 Tore in 366 Spielen für United und schoss unter anderem 1999 das Siegtor im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern.

Bei seiner Trainer-Premiere mit United hatte Solskjaer am Samstag bei Cardiff City einen 5:1-Sieg gefeiert. Manchester liegt nach 18 Spieltagen mit 29 Punkten nur auf dem sechsten Rang der Premier League. Der Rückstand auf Tabellenführer FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp beträgt bereits 19 Zähler. Solskjaer soll den Traditionsclub zumindest noch in die Champions League führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion