Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

02.03.2019, Spanien, Madrid: Fußball: Primera Division, Spanien, Real Madrid - FC Barcelona, 26. Spieltag, im Santiago Bernabeu Stadion. Barcelonas Lionel Messi (l) und mit Real Madrids Sergio Ramos gehen wütend aufeinander zu.
+
Sergio Ramos bei einer Auseinandersetzung mit Lionel Messi.

Spaniens Leader

Sergio Ramos: Spaniens größter Leader seit Puyol

Sergio Ramos ist der Kapitän von Real Madrid und der spanischen Nationalmannschaft. Neben großen Erfolgen macht er auch durch Fouls auf sich aufmerksam. 

Madrid – Sergio Ramos wechselte früh in seiner Karriere zu Real Madrid, wo er aktuell unter Vertrag steht. Als Rekordspieler für die spanische Nationalmannschaft und Kapitän von Real Madrid gilt er als bester aktiver Führungsspieler in Spanien.

Der Abwehrspieler überzeugt regelmäßig auch offensiv und ist besonders bei Standardsituationen torgefährlich.

Sergio Ramos – Sein Start in Sevilla und der Wechsel zu Real Madrid

Sergio Ramos begann seine Karriere beim FC Sevilla und war hier auch für die zweite Mannschaft aktiv. Seit der Saison 2005/2006 ist er bei Real Madrid tätig und setzte sich hier von Beginn an als Stammspieler durch.

Der Verteidiger wird meist als Innenverteidiger eingesetzt und brachte es bereits auf über 460 Spiele für Real Madrid. Die Heimspiele finden im Estadio Santiago Bernabéu statt.

Sergio Ramos – Sein Aufstieg zur galaktischen Legende

Vom Stammspieler wurde Sergio Ramos im Laufe seiner Karriere zur Legende bei Real Madrid. Das liegt einerseits an der Vielzahl an Erfolgen, die er erringen konnte, es liegt aber auch an seinem Einsatz für die Mannschaft, den die Fans zu schätzen wissen. Mittlerweile ist er für die Mannschaft unentbehrlich und das nicht nur wegen seiner Leistung als Verteidiger, sondern auch, weil er immer wieder entscheidende Tore schießt.

So schoss er beispielsweise im April 2014 im Halbfinal-Hinspiel der Champions-League gegen Bayern München gleich zwei Tore. Dennoch steht noch nicht fest, ob sein noch bis Sommer 2021 laufender Vertrag verlängert wird oder Sergio Ramos sich entscheidet, den Verein zu wechseln.

Sergio Ramos – Seine Karriere in der Nationalmannschaft

Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab Ramos am 26.03.2005 mit damals gerade einmal 18 Jahren. Auch in der Nationalmannschaft wurde er schnell zur festen Größe und feierte mit Spanien einige große Erfolge wie den Weltmeistertitel 2010 und zweimal den Europameistertitel.

Am 12.10.2019 absolvierte er sein 168. Spiel für Spanien und wurde damit zum alleinigen Rekordhalter der spanischen Nationalmannschaft. Rund ein Jahr später, am 11.11.2020, stellte er mit 176 Spielen für die Nationalmannschaft zudem den europäischen Rekord ein, den bis zu diesem Zeitpunkt Gianluigi Buffon hielt.

Sergio Ramos – Tore, Titel, Erfolge

Sergio Ramos hat in seiner Karriere eine Reihe an Erfolgen aufgestellt. Die größten sind:

  • Weltmeister 2010
  • 2x Europameister (2008 und 2012)
  • 4x Champions League
  • 5x Spanischer Meister
  • 3 x UEFA Super Cup

Zudem hat Ramos für Spanien 23 Tore erzielt und ganze 72 für Real Madrid (Stand: 12.05.2021). Diese erzielt er oftmals per Kopfball.

Sergio Ramos – Fouls des Verteidigers

Legendär sind auch die Fouls von Sergio Ramos. Diese sorgten dafür, dass er in nur 175 Spielen für Real Madrid zehn Platzverweise erhielt, was einen Rekord darstellt. Durch seine harte Spielweise steht der Verteidiger auch immer wieder in der Kritik.

Auf Instagram teilt Sergio Ramos gerne Bilder von sich beim Training oder auch bei anderen Gelegenheiten. Fans freuen sich aber auch über private Bilder wie das Bild von Pilar Rubio, mit der Sergio Ramos seit acht Jahren liiert ist und die sich mit den vier gemeinsamen Söhnen des Paares zeigt.

Sergio Ramos greift bei der EM 2021 mit Spanien nach der Krone

Bei der EM 2021 möchte Ramos mit der spanischen Nationalmannschaft seinen dritten EM-Titel einfahren. Neben der französischen Nationalmannschaft und Belgien zählt Spanien zu den Top-Favoriten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare