+
Hat sich schnell in Chicago eingewöhnt: Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger.

Major League Soccer

Schweinsteiger bei All-Star-Spiel in der Startaufstellung

MLS-Legionär Bastian Schweinsteiger ist für das All-Star-Game nominiert. Der 32-Jährige läuft für Chicago Fire auf. In 15 Ligaspielen ist er an sieben Toren direkt beteiligt.

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger wird beim diesjährigen MLS-All-Star-Game von Anfang an auf dem Platz stehen. Die nordamerikanische Profi-Liga gab den Kader für das alljährliche Fußballspektakel am Mittwoch (Ortszeit) bekannt. Schweinsteiger, der Ende März von Manchester United zu Chicago Fire in die USA gewechselt war, wurde von den Fans in die Startaufstellung gewählt.

Der 32-jährige Mittelfeldakteur erzielte in bisher 15 Ligaspielen mit Chicago zwei Tore und fünf Vorlagen. Seine Mannschaft aus dem US-Bundesstaat Illinois liegt aktuell auf dem ersten Tabellenplatz in der Eastern Conference.

Neben Schweinsteiger wurden auch seine Mannschaftskollegen Nemanja Nikolic, Dax McCarty und Johan Kappelhof ins All-Star-Team berufen. Außerdem vertreten sind die früheren Weltmeister David Villa und Kaká, die jeweils ihr drittes All-Star-Spiel bestreiten werden.

Das diesjährige All-Star-Game findet am 2. August in Chicago statt, dabei trifft die MLS-Auswahl im Soldier Field auf den amtierenden spanischen Meister und Champions-League-Sieger Real Madrid. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion