+
Trainer Janne Andersson sicherte sich mit Schweden in der A-Liga der Nations League den letzten freien Platz.

Nations League

Schweden steigt auf - Kosovo hat EM-Chance

Schwedens Fußball-Nationalmannschaft hat sich den letzten freien Platz in der A-Liga der Nations League gesichert.

Schwedens Fußball-Nationalmannschaft hat sich den letzten freien Platz in der A-Liga der Nations League gesichert.

Die Skandinavier besiegten Russland in Solna mit 2:0 und fingen den WM-Gastgeber somit noch vom Spitzenplatz der Gruppe 2 in der B-Liga ab. Zuvor hatten sich schon die Ukraine, Dänemark und Bosnien-Herzegowina für die A-Liga qualifiziert.

Russland bleibt in der Spielklasse B und ist wie Schottland bei der kommenden Auflage des Wettbewerbs ein möglicher Gegner der deutschen Nationalmannschaft. Die Schotten gewannen ihr letztes Spiel gegen Israel mit 3:2 und sind somit wie Serbien, Norwegen und Finnland ein Aufsteiger aus der C- in die B-Liga.

Das Kosovo setzte sich mit 4:0 gegen Aserbaidschan durch und gehört somit künftig zur C-Liga. Zudem sicherte sich das jüngste UEFA-Mitglied das Startrecht für ein EM-Playoff im März 2020, wenn man gegen Georgien, Weißrussland und Mazedonien um einen EM-Startplatz spielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion