+
Der Schalker Alessandro Schöpf (l) fällt krank aus.

Champions League

FC Schalke 04 reist ohne Schöpf und Harit nach Moskau

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat die Reise zur Champions-League-Partie bei Lokomotive Moskau (Mittwoch, 18.55 Uhr) ohne die Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf und Amine Harit angetreten.

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat die Reise zur Champions-League-Partie bei Lokomotive Moskau (Mittwoch, 18.55 Uhr) ohne die Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf und Amine Harit angetreten.

Schöpf fällt nach Angaben von Schalkes Sportvorstand Christian Heidel wegen eines fiebrigen Infekt aus. Der Österreicher hatte am Samstag das Tor für Schalke zum 1:0 gegen den FSV Mainz 05 erzielt. Harit war in diesem Spiel ausgewechselt worden. Er hat eine Muskelverletzung im Oberschenkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion