1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Saisonziele: Der HSV und seine Fans geraten aneinander

Erstellt:

Kommentare

Viele aufgebrachte HSV-Fans schreien in Richtung Spielfeld.
Viele HSV-Fans sind unzufrieden – zurecht? © Sven Simon/Imago

Beim Hamburger SV brodelt es aktuell gewaltig. Vier Ligaspiele ohne Sieg sind zu viel des Guten. Die Fans gehen auf die Barrikaden – der HSV verteidigt sich.

Hamburg – Schon in der Vergangenheit zeigten die Fans des Hamburger SV öffentlich ihren Frust. Auch in der aktuellen sportlichen Situation äußern sie in großem Maße ihren Unmut über die Entwicklung. Die Verantwortlichen des HSV sehen die Lage nicht so dramatisch wie viele Fans. Für sie war und ist die Zielsetzung eine andere als die vieler Anhänger.

Welche Ziele der HSV hat und wieso die Fans trotzdem wütend sind, verrät 24hamburg.de*.

Anfang April könnte sich der Aufstieg für den HSV entscheiden. Sollte es keine zwei Siege innerhalb von drei Tagen geben, wäre ein Aufstiegsplatz nur noch schwer zu erreichen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare