+
Russlands Trainer Stanislaw Tschertschessow hat mit seinem Team eine starke Heim-WM gespielt.

Vor Spiel gegen DFB-Team

Russen-Coach Tschertschessow sieht positiven WM-Effekt

Der überraschende Einzug ins Viertelfinale bei der Heim-WM hat sich auf den russischen Fußball offenbar positiv ausgewirkt.

Der überraschende Einzug ins Viertelfinale bei der Heim-WM hat sich auf den russischen Fußball offenbar positiv ausgewirkt.

„Wir stehen jetzt noch mehr im Rampenlicht, haben tolle Stadien und mehr Menschen, die zu den Spielen kommen. Bei einem Länderspiel der U21 in Nischni Nowgorod waren kürzlich 38.000 Fans. Darüber hinaus haben wir die Infrastruktur verbessert“, sagte Russlands Nationaltrainer Stanislav Tschertschessow der „Bild am Sonntag“.

Am Donnerstag (20.45 Uhr) trifft die russische Auswahl in Leipzig auf Deutschland. Tschertschessow glaubt, dass Bundestrainer Joachim Löw mit dem DFB-Team die Krise meistert. „Ich bin aber überzeugt, er schafft das. Das Spiel gegen Frankreich sah schon gut aus, das 0:3 gegen Holland hätte auch ein 3:0 sein können. Wenn ihr in Deutschland einen Besseren habt als Jogi Löw, dann seid ihr wirklich ein besonderes Fußball-Land“, ergänzte der russische Coach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion