1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Champions-League-Wahnsinn: Real Madrid liefert nächstes Spektakel gegen Manchester City

Erstellt:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Auf das verrückte 4:3 im Hinspiel zwischen Real Madrid und Manchester City folgte ein ebenso verrücktes Rückspiel. Nach einem dramatischen 3:1 stehen die Spanier im Finale.

Real Madrid - Manchester City 3:1 (0:0), Hinspiel: 4:3

Aufstellung Real Madrid: Courtois - Carvajal, Eder Militao (116. Vallejo), Nacho, Mendy - Casemiro (75. Camavinga) - Modric (75. Asensio), Kroos (68. Rodrygo) - Valverde, Benzema (104. Ceballos), Vinicius Junior (116. Vazquez).
Aufstellung Manchester City: Ederson - Walker (72. Zinchenko), Ruben Dias, Laporte, Joao Cancelo - Rodrigo (99. Sterling) - Bernardo Silva, De Bruyne (72. Gündogan) - Mahrez (85. Fernandinho), Gabriel Jesus (79. Grealish), Foden
Tore: 0:1 Mahrez (73.) 1:1 Rodrygo (90.) 2:1 Rodrygo (90.+1) 3:1 Benzema (95./FE)

Was ein verrücktes Spiel zwischen Real Madrid und Manchester City. Eine gute Viertelstunde vor dem Ende gingen die Engländer durch Mahrez in Führung, doch der eingewechselte Rodrygo erzielte in der Schlussminuten sowie in der Nachspielzeit die Treffer zum 2:1. In der Verlängerung erzielte Benzema per Elfmeter den entscheidenden Treffer zum 3:1-Endstand. Damit verpasst Pep Guardiola das Finale, während Carlo Ancelotti mit seiner Mannschaft am 28. Mai das Finale gegen den FC Liverpool bestreiten wird.

Elfmeter
Karim Benzema jubelt nach seinem verwandelten Elfmeter und über das 3:1 für Real Madrid. © Manu Fernandez/AP/dpa

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Großer Jubel im Bernabeu

ABPFIFF

120. Minute: +3: Das war‘s! ManCity kann keine weitere Chance kreieren und verliert ein hochdramatisches Halbfinal-Rückspiel mit 1:3. Die Hausherren bejubeln ihre Finalteilnahme. Was ein unfassbarer Spielverlauf!

120. Minute: Es wird drei Minuten oben drauf geben! Die Nerven liegen blank in Madrid.

119. Minute: Madrid verteidigt weiterhin beherzt alles am eigenen Strafraum weg. Bei Manchester City gibt es kein richtiges Aufbäumen, es sieht nach der „Remontada“ - der Aufholjagd - der Spanier aus...

117. Minute: Drei Minuten trennen Real Madrid vom Finale gegen den FC Liverpool. Kann Guardiolas Mannschaft hier noch etwas ausrichten? Ein Treffer würde zum Elfmeterschießen reichen.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Guardiola läuft die Zeit davon

116. Minute: Vinicius Junior und Eder Militao gehen nun vom Feld, Vazquez und Vallejo sind nun auf dem Rasen.

113. Minute: Rodrygo schnappt sich den Ball, tritt zum Sprint an und wird von Zinchenko gelegt, wieder kann Real Minuten von der Uhr nehmen.

111. Minute: Die Citizens bekommen noch eine Chance nach einem Freistoß. Gündogans Hereingabe wird erst halbherzig geklärt, dann verdribbelt sich Sterling. Der Ball ist wieder in den Reihen der weiß gekleideten Spieler.

108. Minute: Eder Militao liegt am Boden, für ihn kommt wohl bald der Ex-Frankfurter Vallejo in die Partie. Noch zwölf Minuten auf der Uhr.

106. Minute: Nach einer kurzen Pause geht es weiter. Kann Real Madrid das Ergebnis halten oder kommt noch etwas von Manchester City?

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Hält Real das Ergebnis?

HALBZEIT

105. Minute: Fernandinho bekommt noch eine Chance, die ungenutzt bleibt, dann steht die Halbzeit der Verlängerung an. Noch 15 Minuten trennen Real Madrid aktuell vom Endspiel.

104. Minute: Unter dem Applaus der Fans geht Benzema vom Platz, für ihn kommt Ceballos.

103. Minute: Bald haben die Hausherren die erste Hälfte der Verlängerung überstanden. Manchester City kämpft weiter um den Treffer zum 3:2.

100. Minute: Nun läuft die Uhr gegen City, das noch einen Treffer braucht, um das Elfmeterschießen noch zu ermöglichen. Die Partie ist noch lange nicht vorbei.

98. Minute: Manchester kommt per Standard vor das Tor, Fernandinho kommt im Nachsetzen nach einer Zinchenko-Flanke zum Abschluss, doch der Ball geht weit drüber. Guardiola geht nun volles Risiko und bringt nun Sterling für Rodrigo.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Benzema verwandelt den entscheidenden Elfmeter

95. Minute: TOOOR! Der Franzose bleibt cool und schiebt lässig unten rechts vom Punkt ein! Und wieder ist es Benzema mit einem Elfmeter!

93. Minute: Benzema wird nach einem Rodrygo-Zuspiel von Dias gefoult - und es gibt einen Elfmeter für Madrid!

91. Minute: Die Verlängerung startet mit einem Flitzer, der den Ordnern erst davon läuft und dann Benzema umarmt. Kurz darauf geht es weiter.

ABPFIFF: Ancelotti wechselte mit Rodrygo den absoluten Game-Changer ein. Der Doppeltorschütze vom vergangenen Wochenende kam für Toni Kroos und erzielte sowohl den Treffer in der Schlussminute als auch das Führungstor zum 2:1 in der Nachspielzeit. Nun geht es weiter, zweimal 15 Minuten liegen vor den beiden Teams.

90. Minute + 4: Foden bekommt die Chance auf den Ausgleich, doch der Versuch des Engländers geht ein gutes Stück drüber. Noch zwei Minuten bis zur Verlängerung.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Wahnsinn im Bernabeu - Doppelschlag durch Rodrygo

90. Minute +1: Madrid führt!!! Und Rodrygo schlägt 88 Sekunden nach dem Ausgleich zu! Der 21-Jährige köpft eine Carvajal-Flanke in Edersons Gehäuse. Was ist das denn für ein Spiel?

90. Minute: Real glaubt bis zum Schluss dran und spielt nach vorne! Benzema legt nach einer etwas zu weiten Hereingabe auf Rodrygo auf, der trifft! Es gibt sechs Minuten oben drauf!

87. Minute: Und die nächste Mega-Chance, diesmal für City. Grealish läuft bis zur Grundlinie, spielt aber nicht ab sondern versucht es aus ganz spitzem Winkel - der Ball geht knapp am Tor vorbei.

84. Minute: Grealish holt sofort einen Freistoß gegen Eder Militao heraus, der sich die gelbe Karte abholt. City wechselt in der Unterbrechung noch einmal und bringt Fernandinho für den Torschützen Mahrez. Damit verstreichen wieder einige Minuten.

82. Minute: Real kommt durch Benzema wieder zu einem Abschluss, doch der Franzose wird nach seinem geblockten Versuch zurückgepfiffen. Abseits.

79. Minute: Ancelotti hat in der Zwischenzeit noch Asensio gebracht, nun soll es nach vorne gehen. Doch die Citizens machen es den Hausherren enorm schwer. Noch hat Madrid aber gut zehn Minuten und die Nachspielzeit.

76. Minute: Real bräuchte nun zwei Treffer für eine mögliche Verlängerung. Ist hier noch etwas möglich?

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Guardiola-Tam geht in Führung

73. Minute: Da ist der erste Treffer des Spiels! Bernardo Silva läuft nach Gündogan-Zuspiel mit dem Ball in Richtung Strafraum und gibt rechts raus auf Mahrez. Der Algerier zieht aus zehn Metern mit links ab und schweißt das Spielgerät ins kurze obere Eck. Courtois hat keine Chance, 1:0 für Manchester City!

72. Minute: Nun wechselt auch Pep: Zinchenko und Gündogan kommen für De Bruyne und Walker.

70. Minute: Wieder liegen zwei Akteure am Boden: Walker und Vinicius rasseln zusammen, der Brasilianer steht schnell wieder auf doch der Brite bleibt lange am Boden und lässt sich behandeln.

67. Minute: Die Zeit läuft Real Madrid davon, die Spanier wechseln. Rodrygo kommt für Kroos ins Spiel.

64. Minute: Die Partie verflacht etwas, viele kleine Unterbrechungen stören den Spielfluss. Carvajal sieht nach einem Foul an De Bruyne am Mittelkreis die gelbe Karte.

61. Minute: Der heute sehr gut aufgelegte Vinicius Junior ist wieder auf links durch, doch seine Hereingabe in die Mitte findet keinen Teamkollegen.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Real will den Führungstreffer mehr

59. Minute: Eine halbe Stunde vor dem Ende der Partie ist hier nach wie vor nach alles offen. Real leistet sich in den letzten Minuten eine defensivere Phase und lässt ManCity kommen.

56. Minute: Von den Engländern kam im zweiten Durchgang noch nicht viel, die Guardiola-Elf hält jedoch auch noch die Führung inne.

52. Minute: Vinicius Junior dringt in den Strafraum ein und sofort wird es eng. Erst spielt er zu Modric, dem die Kugel etwas verspringt. Doch der Kroate zieht ab, sein versuch wird jedoch noch geblockt. Im Nachsetzen kommt Vinicius fast wieder an den Ball, auch weil Ederson die Szene unnötig spannend macht. Real bleibt hier klar drauf und dran, den ersten Treffer zu erzielen.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Erste große Chance direkt nach Wiederbeginn

49. Minute: Kroos verliert den Ball vor dem eigene Strafraum, doch Manchester City kann nichts aus dem Ballgewinn machen. Es fehlt etwas an Kreativität bei Guardiolas Mannschaft. Real verteidigt weiterhin diszipliniert und lauert weiter auf den Führungstreffer.

46. Minute: Und weiter geht‘s im Bernabeu! Die erste Aktion führt direkt zur nächsten Chance, Carvajal bringt den Ball vors Tor, wo Vinicius mit links vergibt.

HALBZEIT

45. Minute: De Bruyne versucht es in der zweiminütigen Nachspielzeit noch einmal mit einem Distanzschuss, der zur Ecke abgewehrt wird. Diese kann Madrid nicht richtig klären, so dass es einen weiteren Versuch von der Eckfahne gibt. Doch diesen können die Blancos verteidigen. Danach geht es in die Kabine, die Spieler von Real Madrid diskutieren lautstark mit dem Referee Orsato.

45. Minute: City legt am heutigen Abend bislang nicht die gewohnte Sicherheit im Kombinationsspiel an den Tag, viele Angriffsversuche scheitern an der fehlenden Genauigkeit.

44. Minute: Die nächste gute Gelegenheit! Karim Benzema ist auf links durch und setzt seinen Schuss nur knapp drüber - doch er wird zurückgepfiffen, Abseits.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Spannendes Halbfinal-Rückspiel

41. Minute: Vinicius dribbelt sich stark bis an die Grundlinie vor und dringt in den Strafraum ein, Walker grätscht ihn mit einem perfekten Tackling ab. Die Ecke für Real bringt jedoch nichts Zählbares ein.

38. Minute: Modric findet Vinicius mit einem starken Ball, doch der Brasilianer wird unsanft von Walker gelegt. Schiri Orsato will kein Foul gesehen haben.

34. Minute: Es bleibt weiter ein spannendes Spiel, auch wenn in dieser Phase die klaren Chancen fehlen. Die Engländer stören die Spanier stark im Aufbau.

30. Minute: Es ist ein offenes Spiel mit wechselnder Federführung, jedes Team könnte hier den ersten Treffer erzielen.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Kroos mit der nächsten Chance

27. Minute: Toni Kroos probiert es per Freistoß, sein Versuch dreht sich einen guten Meter über das linke Toreck.

24. Minute: Die Gäste aus England werden immer stärker, doch die weiß gekleideten Spanier stehen tief und eng gestaffelt. Es wird ein durchaus schweres Unterfangen, die Vorstöße der Citizens zu vereiteln. Noch steht aber die Null.

21. Minute: Manchester City spielt sich die bislang beste Möglichkeit heraus! Bernardo Silva prüft Real-Keeper Courtois, der mit einer starken Parade zum Eckstoß klärt. Auch dieser bringt nichts ein.

18. Minute: Das Spiel verläuft in dieser Phase zwischen den Strafräumen und bleibt weiter ruppig. Benzema bekommt beinahe die Schusschance, doch die City-Abwehr passt auf. Im Rückraum kommt Vinicius Jr. zum Abschluss, der Brasilianer verzieht aus recht spitzem Winkel jedoch völlig.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Chancen auf beiden Seiten

15. Minute: Manchester versucht es durch De Bruyne per Fernschuss, doch der Abschluss geht direkt auf Courtois, der nur zupacken muss.

12. Minute: Und die nächste Gelegenhet! Nach einer Hereingabe von Valverde in die Mitte ist Benzema wieder frei, doch er setzt den Ball nur weit über den Kasten von City-Keeper Ederson.

8. Minute: Das erste ruppige Foul des Spiels - ein Foul von Casemiro an De Bruyne - sorgt für das erste Handgemenge des Spiels! Modric und Laporte sind sich uneins, letzterer greift sich an die Gurgel. Doch Orsato ermahnt die beiden Streithähne und gibt jeweils die gelbe Karte.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Erste Chance für Benzema

6. Minute: Die Hausherren verteidigen den Eckball vom Tor und können sich erst nicht befreien. Dann treibe Modric die Kugel vor, über Carvajal kommt der Ball in die Mitte, wo Benzema steht und es mit dem Kopf probiert. Sein Versuch geht drüber, doch das Publikum ist nach der ersten Chance da.

4. Minute: Real kann nichts aus der ersten Freistoßchance machen, City kommt zum ersten Mal in die Nähe des gegnerischen Strafraums und holt die erste Ecke heraus.

1. Minute: Der Ball rollt in Madrid! Aber nicht lange, denn schon nach wenigen Sekunden wird Foden gefoult, kurz danach ist es Vinicius Junior, der nahe der Eckfahne zu Fall gebracht wird. Eine hitzige Partie deutet sich an.

ANPFIFF

Update, 20.57 Uhr: Die Akteure und die Unparteiischen betreten den Rasen des legendären Estadio Santiago Bernabeu, es kann losgehen!

Update, 20.51 Uhr: Wenige Minuten noch bis zum Anpfiff. Manchester City konnte sich vergangene Woche noch im Hinspiel mit 4:3 durchsetzen, nun muss das Team von Pep Guardiola noch im Bernabeu gegen eine hochmotivierte Real-Mannschaft sowie ein eingeheiztes Publikum bestehen. Schon vor der Partie jubelten tausende Fans dem Bus der Blancos zu.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Sticht Ancelotti Pep aus?

Update, 20.39 Uhr: Noch etwa zwanzig Minuten bis zum Anstoß, die Spannung steigt. Schafft die Mannschaft von Carlo Ancelotti die Wende oder spielt sich das Team von Pep Guardiola zum zweiten Mal in Folge ins Finale?

Update, 20.27 Uhr: Vor exakt einem Jahr spielte City im Halbfinal-Rückspiel gegen PSG, wobei Mahrez zwei Treffer gelangen. Am Ende zogen die Engländer mit 4:1 Toren nach den zwei Partien ins Endspiel ein. Ob sich das heute wiederholt? Real Madrid, die Fans im Stadion und vor allem Karim Benzema werden etwas dagegen haben. Der Franzose erzielte in den vergangenen 13 Spielen satte 18 Treffer und wird auch heute dauerhaft bewacht werden.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Gündogan und Alaba nicht in der Startelf

Update, 20.08 Uhr: Etwas weniger als eine Stunde noch bis zum Anpfiff des Halbfinal-Rückspiels. Kann Real Madrid den Rückstand noch aufholen oder gar drehen? Um 21 Uhr pfeift der italienische Referee Daniele Orsato die Begegnung an.

Update, 19.47 Uhr: Nun ist die Startelf von ManCity ebenfalls bekannt! Somit stehen die Startaufstellungen beider Halbfinalisten. Nachdem Gastgeber-Trainer Ancelotti bereits seine beste Mannschaft aufbietet und auf Experimente verzichtet, tut es ihm Pep Guardiola gleich. Cancelo und Walker rücken im Vergleich zum Hinspiel wieder ins Team, Ilkay Gündogan bleibt erneut draußen.

Update, 19.40 Uhr: Real Madrid hat die Startelf vorzeitig veröffentlicht und lässt sich - wohl beabsichtigt - früh in die Karten blicken. Trainer Carlo Ancelotti nimmt im Vergleich zum Hinspiel zwei Änderungen vor: Casemiro spielt für Rodrygo, Nacho ersetzt den angeschlagenen Ex-FCB-Profi David Alaba, der auf der Bank Platz nimmt.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Deutscher Star will seinen ersten Champions-League-Titel

Update, 19.37 Uhr: In Kürze gibt es die Aufstellungen der beiden ehemaligen Bayern-Trainer Ancelotti und Guardiola. Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan will mit dem Vorjahresfinalisten Manchester City wieder ins Finale - und noch mehr. „Wir wollen besser abschneiden als im letzten Jahr, also sind wir entsprechend vorbereitet. Wir haben großes Selbstvertrauen und ich bin mir sicher, dass es eine tolle Partie wird“, so der 31-Jährige. In zwei Finalteilnahmen scheiterte der Gelsenkirchener, 2013 verlor er mit dem BVB gegen die Bayern, 2021 siegte der FC Chelsea.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Halbfinal-Rückspiel nach 4:3-Drama

Update, 19.20 Uhr: Um 21 Uhr ist es so weit. Real Madrid empfängt nach dem 4:3-Drama Manchester City zum Halbfinal-Rückspiel der Champions League. Im Estadio Santiago Bernabeu wollen die von Carlo Ancelotti trainierten Spanier ins Endspiel einziehen, doch die Mannschaft von Pep Guardiola ist nach dem Hinspiel im Vorteil. In absehbarer Zeit folgen die Aufstellungen beider Trainer.

Erstmeldung vom 4. Mai:
Madrid - Mehr Spannung geht kaum: Nach dem fesselnden 4:3-Spektakel im Hinspiel zwischen Manchester City* und Real gipfelt das Halbfinale nun im Rückspiel in Madrid. Der Rekordsieger der Champions League* trifft also auf den Vorjahresfinalisten, der die erste Partie noch für sich entscheiden konnte.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Zwei Ex-Bayern-Trainer an den Seitenlinien

Die Spanier, die mit einem Tor Rückstand in ihr Heimspiel gehen, sicherten sich am Wochenende ihre 35. Meisterschaft, während die von Pep Guardiola* trainierten Citizens einen spannenden Meisterschaftskampf mit dem FC Liverpool vor sich haben. Nun müssen sich die Spieler des ehemaligen FC-Bayern*-Trainers jedoch ihren internationalen Aufgaben stellen. Guardiola gewann in den Jahren 2009 und 2011 jeweils mit dem FC Barcelona den Henkelpott, seitdem gelang ihm dies mit keiner Mannschaft mehr.

Seinem Gegenüber Carlo Ancelotti glückte der Coup bereits dreimal. Der Italiener, der zwischen 2016 und 2017 ebenfalls den FC Bayern trainierte, gewann 2003 und 2007 mit der AC Mailand und 2014 schon einmal mit Real Madrid den Titel. Die Blancos könnten ihrem 14. Triumph in der Champions League bzw. dem Europapokal der Landesmeister nun ganz nahe kommen.

Real Madrid - Manchester City im Live-Ticker: Zwei deutsche Profis im Fokus

Im Finale wartet bekanntlich der FC Liverpool, der sich gegen den Bayern-Bezwinger Villarreal durchsetzen konnte. Am Mittwochabend wird also geklärt, ob es ein rein englisches Endspiel am 28. Mai im Stade de France in Paris gibt, oder ob es zu einer Neuauflage des Finals aus dem Jahr 2018 kommt.

Auch zwei deutsche Profis sind mit von der Partie. So wird der 2011 aus der Nationalelf zurückgetretene Toni Kroos bei Real Madrid wieder im Mittelfeld die Strippen ziehen. Ähnliches wird Nationalspiele Ilkay Gündogan auf Seiten der Skyblues versuchen. Kroos könnte in dieser Saison bereits seinen fünften Champions-League-Titel feiern, Gündogan kam bislang nicht über zwei Finalteilnahmen hinaus. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare