Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

RB Leipzig trifft in der Champions League auf den FC Brügge.
+
RB Leipzig trifft in der Champions League auf den FC Brügge.

2. Spieltag

Champions League: RB Leipzig gegen FC Brügge heute live im TV und Live-Stream

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

In der Champions League empfängt RB Leipzig den FC Brügge. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Leipzig - Der zweite Spieltag in der Fußball-Champions League steht an und RB Leipzig bekommt es mit dem FC Brügge zu tun. Den Auftakt der Königsklasse des europäischen Fußballs verpatzten die Sachsen mit einem 3:6 bei Manchester City. Christopher Nkunku erzielte zwar einen Dreierpack, doch RB Leipzig war in der Defensive viel zu anfällig und machte es der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola sehr einfach an diesem Abend.

RB Leipzig hatte bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League kein Glück. Neben dem FC Brügge und Manchester City treffen die roten Bullen auch auf das französische Top-Team Paris Saint Germain, das im Sommer erst reihenweise Stars verpflichtet hat und in der aktuellen Saison einen Angriff auf den Henkelpott startet. Realistisch ist Platz drei in der Gruppe, doch dafür müsste man den FC Brügge hinter sich lassen.

RB Leipzig gegen FC Brügge: Trio angeschlagen vor Champions League-Duell

Fehlen wird RB Leipzig um Duell mit dem FC Brügge Außenverteidiger Angelino, der sich in der Partie gegen Manchester City die Gelb-Rote-Karte abholte und gesperrt ist. Ein Trio ist zudem angeschlagen und droht für das Champions League-Match auszufallen. Amadou Haidara, Tyler Adams und Josko Gvardiol sind fraglich bei den Sachsen. Die drei Spielen nahmen nicht am Abschlusstraining teil, sondern absolvierten lediglich ein individuelles Programm.

Die Generealprobe für das Spiel gegen den FC Brügge ist für RB Leipzig geglückt. Im Duell mit Hertha BSC gab es ein klares 6:0, bei dem die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch reichlich Selbstvertrauen getankt hat. „Wie wir füreinander da waren, war das Wichtigste. Das hat ein bisschen gefehlt in den letzten Wochen. Das müssen wir auch gegen Brügge zeigen“, sagte Stürmer Yussuf Poulsen nach der Partie.

Jesse Marsch will nach dem Kantersieg in der Bundesliga nun auch den ersten Erfolg in der Champions League. „Ich habe der Mannschaft gesagt, dass wir ein bisschen Zeit brauchen, bis alles zusammenkommt. Jetzt sind wir bereit. Wir müssen das Momentum jetzt halten und bereit sein für Brügge“, so der Trainer von RB Leipzig.

Die Champions League-Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Brügge steigt am Dienstag, 28. September 2021, um 21 Uhr in der Red Bull Arena in Leipzig. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

RB Leipzig gegen FC Brügge: Champions League heute live im Free-TV? 

  • Das Champions-League-Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Brügge wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Champions League teilen sich derzeit die Streaminganbieter DAZN und Amazon Prime.

RB Leipzig gegen FC Brügge: Champions League heute im Live-Stream von DAZN

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Champions-League-Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Brügge im Live-Stream übertragen.
  • Die Übertragung der Partie startet am Dienstag, 28.09.2021, um 20:45 Uhr mit den Vorberichten, um 21:00 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.

RB Leipzig gegen FC Brügge: Schiedsrichter aus Slowenien

Schiedsrichter der Partie RB Leipzig gegen FC Brügge ist Slavko Vincic aus Slowenien. Ihm assistieren Tomasz Klancnik und Andraz Kovacic (ebenfalls beide Slowenien). Vierter Offizieller ist Nejc Kajtazovic (Slowenien). Als Video-Assistent fungiert Paolo Valerie (Italien) und der VAR-Assistent heißt Maurizio Mariani (Italien).

RB Leipzig gegen FC Brügge: Aufstellungen

Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Simakan - Laimer, Kampl - Mukiele, Szoboszlai - Nkunku, Poulsen, Forsberg.
Brügge: Mignolet - Clinton Mata, Balanta, Hendry, Nsoki, Sobol - Rits, Vanaken - Sowah, Lang - De Ketelaere.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare