1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Rainer Holzschuh: Ehemaliger Kicker-Chefredakteur gestorben

Erstellt:

Kommentare

Rainer Holzschuh
Rainer Holzschuh (l.) auf einer Preisverleihung mit Ottmar Hitzfeld (r.) im Jahr 2014. © Foto: Timm Schamberger/dpa | Bearbeitung: IPPEN.MEDIA

Der ehemalige Chefredakteur des Kicker-Sportmagazins, Rainer Holzschuh, ist tot.

Nürnberg – Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Rainer Holzschuh, ehemaliger Herausgeber der Fußball-Fachzeitschrift kicker, in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 77 Jahren gestorben. Der aus Bad Kissingen stammende Journalist hinterlässt seine Ehefrau und zwei Töchter.

Holzschuh arbeitete in unterschiedlichen Funkionen seit 1971 fast durchgehend für das Nürnberger Fachblatt, 1983 unterbrochen von einem Seitenwechsel zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Pressesprecher. Fünf Jahre später kehrte er als Chefredakteur zum kicker zurück, 2010 wechselte er in die Rolle des Herausgebers. Einem breiteren TV-Publikum wurde Holzschuh als häufiger Talkgast beim sonntäglichen Sport1-Doppelpass bekannt. (SID)

Auch interessant

Kommentare