Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe die J-League auf dem zehnten Platz beendet.
+
Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe die J-League auf dem zehnten Platz beendet.

J-League

Podolski siegt mit Kobe zum Saisonabschluss

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe in der japanischen J-League zum Saisonabschluss einen Sieg eingefahren. Kobe setzte sich im eigenen Stadion gegen Vegalta Sendai mit 3:2 (1:0) durch.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe in der japanischen J-League zum Saisonabschluss einen Sieg eingefahren. Kobe setzte sich im eigenen Stadion gegen Vegalta Sendai mit 3:2 (1:0) durch.

Für die Gastgeber trafen neben dem spanischen Superstar Andrés Iniesta (53. Minute) auch Kyogo Furuhashi (34.) und Yuta Goke (63.). Nach 34 Spieltagen beendete Kobe die Saison mit 45 Punkten als Zehnter. Der Rückstand auf den souveränen Meister Kawasaki Frontale betrug 24 Zähler. Podolski war 2017 von Galatasaray Istanbul nach Japan gewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare