+
Paris Kylian Mbappe (l) und Nimes Gaetan Paquiez kämpfen um den Ball.

Ligue 1

Paris Saint-Germain feiert vierten Saisonsieg

Dank seiner vier Superstars hat Frankreichs Fußballmeister Paris Saint-Germain im vierten Saisonspiel den vierten Sieg gefeiert.

Dank seiner vier Superstars hat Frankreichs Fußballmeister Paris Saint-Germain im vierten Saisonspiel den vierten Sieg gefeiert.

Beim 4:2 (2:0) bei Olympique Nimes trafen für die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel Neymar (36. Minute) und Angel Di Maria (40.) schon vor der Pause.

Doch Nimes schlug zunächst durch Antonin Bobichon (63.) und Teji Savanier (71.) zurück und schaffte den Ausgleich. Erst in der Schlussphase kamen die Gäste durch Weltmeister Kylian Mbappé (77.) und Edinson Cavani (90.+1) noch zum Auswärtssieg.

In der hektischen Nachspielzeit sahen die Torschützen Mbappé (Unsportlichkeit) und Savanier (Foulspiel) noch jeweils die Rote Karte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion