1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Borussia Dortmund: Prominenter Stürmer plötzlich Favorit für Haaland-Nachfolge

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Erling Haaland
Erling Haaland wechselt auf die Insel zu Manchester City. © Bernd Thissen / dpa

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Erling Haaland und scheint im Ausland fündig geworden zu sein.

Dortmund – Bei Borussia Dortmund ändert sich nach einer durchwachsenen Saison einiges. Edin Terzic, der mit dem BVB 2020 den DFB-Pokal gegen RB Leipzig holte, kehrt zurück auf die Trainerbank und löst Marco Rose ab, der nach nur einem Jahr bei den Schwarz-Gelben schon wieder gehen muss. Außerdem verliert der Klub seinen Top-Torjäger Erling Haaland. Der Norweger macht von einer Ausstiegsklausel Gebrauch und wechselt zu Manchester City in die englische Premier League.

Die Suche nach einem Nachfolger ist bei Borussia Dortmund in vollem Gange und immer mehr Gerüchte schießen aus dem Boden. Fix ist die Verpflichtung von Angreifer Karim Adeyemi von RB Salzburg, der deutsche Nationalspieler ist aber alles andere als ein kantiger Mittelstürmer und damit nicht der Ersatz für Erling Haaland. Langsam kristallisiert sich aber ein Favorit heraus. Wie der TV-Sender Sport1 berichtet, soll sich Sebastien Haller in der Pole Position befinden.

BVB-News: Borussia Dortmund sucht Haaland-Nachfolger

Sebastien Haller schaffte den Durchbruch in seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt. Mit seinen Sturmkollegen Ante Rebic und Luka Jovic sorgte er national und international für Furore. Die SGE gewann 2018 den DFB-Pokal, zog ein Jahr später ins Halbfinale der Europa League ein und das Angriffstrio wurde liebevoll „Büffelherde“ getauft. Nach zwei Jahren am Main zog Sebastien Haller weiter und schloss sich West Ham United aus der englischen Premier League an. Eintracht Frankfurt bekam eine üppige Ablöse für den Niederländer, die übrigens nie vollständig ankam.

Borussia Dortmund: Kommt Sebastien Haller von Ajax zum BVB?

Bei West Ham United floppte Haller und wechselte nach eineinhalb Jahren zu Ajax Amsterdam. In den Niederlanden drehte er dann erneut auf und knüpfte an seine Leistungen an, die er bereits bei Eintracht Frankfurt zeigte.

Sebastien Haller
Sebastien Haller von Ajax Amsterdam. © Pro Shots / Imago Images

In der vergangenen Saison erzielte Haller 34 Treffer und 43 Pflichtspielen. Besonders beeindruckend ist seine Bilanz in der Champions League, in der er elf Tore in lediglich acht Spielen schoss. Haller weist einen Marktwert von 30 Millionen Euro auf und hat einen Vertrag bis 2025 bei Ajax Amsterdam – Borussia Dortmund müsste also einen großen Betrag auf den Tisch legen, um den Angreifer als Nachfolger für Erling Haaland verpflichten zu können.

Nächster BVB-Neuzugang im Anflug?

Borussia Dortmund zeigt großes Interesse an englischem Defensiv-Juwel

Unterdessen buhlt Borussia Dortmund offenbar um ein großes Talent von Fenerbahce Istanbul. Ein Transfer im Sommer wird angestrebt. Außerdem äußert sich ein DFB-Spieler über einen möglichen Wechsel zu Borussia Dortmund und kann sich einen Transfer offenbar vorstellen. (smr)

Auch interessant

Kommentare