Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wird neue Nummer eins bei Hannover 96: Michael Esser. Foto: Peter Steffen/dpa
+
Wird neue Nummer eins bei Hannover 96: Michael Esser. Foto: Peter Steffen/dpa

Keeper kehrt zurück

«Neue Nummer 1»: Esser verdrängt Zieler im 96-Tor

Berlin (dpa) - Nach einem halben Jahr bei der TSG 1899 Hoffenheim kehrt Torwart Michael Esser zum Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zurück und verdrängt Weltmeister Ron-Robert Zieler.

«Wir haben uns dazu entschieden, Michael Esser als unsere neue Nummer 1 zu verpflichten», sagte 96-Chefcoach Kenan Kocak in einer Mitteilung des Vereins.

Esser stand bereits ab Juli 2017 für zweieinhalb Jahre in Hannover unter Vertrag und war in der Saison 2018/19 Stammkeeper in der Bundesliga. Zu Beginn der abgelaufenen Spielzeit verlor der 32-Jährige nach der Verpflichtung von Zieler seinen Platz zwischen den Pfosten. Der degradierte Ex-Nationalspieler war bereits zuvor laut mehreren Medienberichten als Nachfolger von Torhüter Rafal Gikiewicz beim Bundesligisten 1. FC Union Berlin im Gespräch.

© dpa-infocom, dpa:200730-99-985892/2

Artikel in der BZ

Mitteilung Hannover 96

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare