Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit einer Jubeltraube feiern die Spieler des SSC Neapel den Treffer zum 1:0 durch Marek Hamsik.
+
Mit einer Jubeltraube feiern die Spieler des SSC Neapel den Treffer zum 1:0 durch Marek Hamsik.

1:0-Sieg in Crotone

SSC Neapel beendet Jahr als Tabellenführer der Serie A

Der SSC Neapel geht als Spitzenreiter der Serie A ins neue Jahr. Der Fußball-Club aus Süditalien gewann zum Auftakt des 19. Spieltags 1:0 (1:0) beim abstiegsbedrohten FC Crotone.

Der SSC Neapel geht als Spitzenreiter der Serie A ins neue Jahr. Der Fußball-Club aus Süditalien gewann zum Auftakt des 19. Spieltags 1:0 (1:0) beim abstiegsbedrohten FC Crotone.

Marek Hamsik (17. Minute) erzielte das einzige Tor für die Gäste, die in der Europa League im Februar auf den Bundesligisten RB Leipzig treffen.

Neapel baute seinen Vorsprung auf Verfolger Juventus Turin auf vier Punkte aus. Das Team um die Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes kann mit einem Sieg am Samstagabend bei Hellas Verona allerdings wieder bis auf einen Zähler an den Tabellenführer heranrücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare