Die Deutsche Nationalmannschaft trifft in der Nations League auf Spanien.
+
Die Deutsche Nationalmannschaft trifft in der Nations League auf Spanien.

6. Spieltag

Nations League: Deutschland gegen Spanien heute live im Free-TV und im Live-Stream

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Nach dem Sieg gegen die Ukraine ist Deutschland in der Nations League in Spanien zu Gast. So sehen Sie das Spiel live im Free-TV und Live-Stream.

  • In der UEFA Nations League trifft Deutschland am 6. Spieltag auf Spanien.
  • Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 17. November 2020, um 20.45 Uhr in Sevilla.
  • Hier zeigen wir Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im Free-TV und im Live-Stream schauen können.

Update von Dienstag, 17.11.2020, 19.30 Uhr: Nach dem Spiel gegen Spanien geht die Deutsche Nationalmannschaft in eine lange Winterpause. Die kommenden Spiele stehen erst im März 2021 auf dem Programm. Gegner der Mannschaft von Trainer Jogi Löw stehen aber noch nicht fest, da es sich um Partien der WM-Qualifikation handelt. Die Qualifikationsgruppen werden erst noch ausgelost.

Deutschland gegen Spanien: Manuel Neuer kann zum Rekordhalter werden

Update von Dienstag, 17.11.2020, 17.25 Uhr: Manuel Neuer wird sein 96. Länderspiel bestreiten und ist damit alleiniger Rekordhalter. Er löst Sepp Maier, Weltmeister von 1974, ab, der auf 95 Partien im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft kam. Neuer denkt nicht an ein Karriereende, deshalb könnte er der erste Torwart sein, der die magische Zahl von 100 Länderspielen für Deutschland erreicht.

Update von Dienstag, 17.11.2020, 16.40 Uhr: Wegen weiterer Corona-Fälle bei der ukrainischen Nationalmannschaft nach dem Deutschland-Spiel ist die Nations-League-Begegnung in der Schweiz abgesagt worden. Drei Fußball-Profis und ein Betreuer wurden am Dienstag kurz vor der Partie in Luzern positiv getestet. Bei der 1:3-Niederlage in Leipzig gegen Deutschland standen Ruslan Malinowskij und Junior Moraes am Samstag genauso auf dem Platz wie die am Vortag ebenfalls positiv getesteten Jewgeni Makarenko und Eduard Sobol.

Update von Dienstag, 17.11.2020, 14.07 Uhr: Jogi Löw hat die Interview-Aussagen von Oliver Bierhoff zu seiner Zukunft als Bundestrainer nicht als Affront aufgefasst. „Mit dem Oliver muss ich darüber zuallerletzt reden. Wir kennen uns in- und auswendig. Wir haben ein Superverhältnis und kommunizieren ständig. Da ist jetzt kein Gesprächsbedarf aufgrund eines Interviews. Es gibt ein großes Vertrauensverhältnis“, sagte Löw bei der Online-Pressekonferenz der Fußball-Nationalmannschaft vor dem letzten Länderspiel des Jahres am Dienstag gegen Spanien in Sevilla. 

Deutschland gegen Spanien: DFB rechtfertigt Länderspiele in der Pandemie

Update von Dienstag, 17.11.2020, 11.26 Uhr: Der DFB hat die Austragung von Länderspielen mitten in der Coronavirus-Pandemie gerechtfertigt. Für den Verband seien die abgeschlossenen Verträge bindend, „sofern die behördlichen Verfügungslagen dies erlauben“, teilte der DFB am Dienstag - wenige Stunden vor dem abschließenden Nations-League-Gruppenspiel in Spanien - mit. 

Erstmeldung von Montag, 16.11.2020, 12.06 Uhr: Frankfurt - Das letzte Länderspiel des Jahres 2020 steht an und für Deutschland geht es nach Spanien. Es ist das Top-Duell der Gruppe, der Gewinner wird sich den Gruppensieg in der Nations League sichern und zur Endrunde fahren, die auf Oktober 2021 verschoben wurde. Der Mannschaft von Jogi Löw würde sogar ein Remis gegen Spanien reichen für den Gewinn der Gruppe, denn sie liegt einen Zähler vor dem Kontrahenten. Spanien hingegen muss die Deutsche Auswahl schlagen, um an ihr vorbeizuziehen.

Deutschland gegen Spanien: Endspiel um den Gruppensieg

Im letzten Match verspielten die Spanier eine hervorragende Ausgangsposition leichtfertig. Beim 1:1-Remis in der Schweiz verschoss Kapitän Sergio Ramos gleich zwei Elfmeter. Mit einem Sieg hätte Spanien ein Unentschieden gegen Deutschland gereicht, um in die Endrunde der Nations League einzuziehen. Die Mannschaft von Trainer Jogi Löw gewann letztlich ungefährdet mit 3:1 gegen die Ukraine, obwohl der Beginn dem Kontrahenten gehörte. In der Anfangsphase ging die Ukraine in Führung und bereitete der DFB-Auswahl große Sorgen. Am Ende aber hatten die Gäste aber nichts mehr zuzusetzen und Deutschland fuhr den Erfolg souverän ein.

Die Deutsche Mannschaft reist mit jeder Menge Selbstvertrauen nach Sevilla. „Es schaut sehr gut für uns aus. Eine bessere Ausgangslage hätten wir uns nach den zwei Unentschieden zum Anfang nicht erträumen können Wir müssen da mit breiter Brust auf den Platz gehen und die Tabellenführung verteidigen“, sagte Serge Gnabry zur entscheidenden Partie in Spanien. Trainer Löw will nicht taktieren, sondern auf Sieg spielen: „Wir wollen das Spiel gewinnen und nicht irgendetwas verteidigen“, so der Bundestrainer. Manuel Neuer äußerte sich ähnlich. „Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Wir sagen nicht, wir verwalten da irgendwie ein Ergebnis oder schauen, dass wir auf Unentschieden spielen. Wir fahren dahin, um zu gewinnen. Das ist unser großes Ziel“, sagte der Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft.

Anpfiff des fünften Spieltags in der UEFA Nations League zwischen Deutschland und Spanien ist am Dienstag, den 17. November 2020, um 20.45 Uhr in Sevilla. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im Free-TV und im Live-Stream schauen können. 

Deutschland gegen Spanien: UEFA Nations League live im Free-TV der ARD

  • Die gute Nachricht: Die Partie zwischen Deutschland und Spanien am Dienstag, 17.11.2020, wird live und in voller Länge im Free-TV von der ARD in Das Erste übertragen.
  • Die Übertragung beginnt ab 20.15 Uhr auf dem TV-Sender Das Erste.
  • Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr.
  • Kommentiert wird die Partie zwischen Deutschland und Spanien von Tom Bartels.
  • Bastian Schweinsteiger begleitet das UEFA-Nations-League-Spiel als Experte für die ARD.
  • Matthias Opdenhövel fungiert als Moderatorin.

Deutschland gegen Spanien: UEFA Nations League im Live-Stream der ARD

  • Natürlich kann man sich das Nations-League-Duell zwischen Deutschland und Spanien am Dienstag (17.11.2020) auch live und in voller Länge im Live-Stream der ARD anschauen.
  • Der Stream ist kostenfrei erhältlich und kann auch über die App von Das Erste geschaut werden.
  • Apps: Das Erste im Google-Play-Store (Android), Das Erste im iTunes-Store (Apple).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare