+
Der frühere Trainer Benno Möhlmann kehrt als Berater nach Fürth zurück.

Nachwuchsbereich

Möhlmann arbeitet als Berater bei Greuther Fürth

Benno Möhlmann kehrt zur SpVgg Greuther Fürth zurück und wird den fränkischen Fußball-Zweitligisten künftig im Nachwuchsbereich unterstützen. Der 64-Jährige wird an der Akademie des Vereins unter dem Sportlichen Leiter Mirko Reichel agieren.

Benno Möhlmann kehrt zur SpVgg Greuther Fürth zurück und wird den fränkischen Fußball-Zweitligisten künftig im Nachwuchsbereich unterstützen. Der 64-Jährige wird an der Akademie des Vereins unter dem Sportlichen Leiter Mirko Reichel agieren.

„Benno Möhlmann wird nicht täglich hier sein. Als Ansprechperson, Förderer und auch mal mit seinem Blick von außen, wird er aber unser NLZ (Nachwuchsleistungszentrum) und auch unser Scouting-Team bereichern“, erklärte Geschäftsführer Rachid Azzouzi. Möhlmann war zwischen 1997 und 2000, 2004 und 2007 sowie von 2008 bis 2009 Trainer der Fürther im Profibereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion