Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der frühere Trainer Benno Möhlmann kehrt als Berater nach Fürth zurück.
+
Der frühere Trainer Benno Möhlmann kehrt als Berater nach Fürth zurück.

Nachwuchsbereich

Möhlmann arbeitet als Berater bei Greuther Fürth

Benno Möhlmann kehrt zur SpVgg Greuther Fürth zurück und wird den fränkischen Fußball-Zweitligisten künftig im Nachwuchsbereich unterstützen. Der 64-Jährige wird an der Akademie des Vereins unter dem Sportlichen Leiter Mirko Reichel agieren.

Benno Möhlmann kehrt zur SpVgg Greuther Fürth zurück und wird den fränkischen Fußball-Zweitligisten künftig im Nachwuchsbereich unterstützen. Der 64-Jährige wird an der Akademie des Vereins unter dem Sportlichen Leiter Mirko Reichel agieren.

„Benno Möhlmann wird nicht täglich hier sein. Als Ansprechperson, Förderer und auch mal mit seinem Blick von außen, wird er aber unser NLZ (Nachwuchsleistungszentrum) und auch unser Scouting-Team bereichern“, erklärte Geschäftsführer Rachid Azzouzi. Möhlmann war zwischen 1997 und 2000, 2004 und 2007 sowie von 2008 bis 2009 Trainer der Fürther im Profibereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare