1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Mit Blick auf den Ex-Klub: Sandhausen Kapitän Dennis Diekmeier heiß auf den HSV

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dennis Diekmeier bejubelt den Sieg beim Spiel SV Sandhausen vs. Hamburger SV
Dennis Diekmeier trifft mit dem SV Sandhausen bereits zum siebten Mal auf seinen Ex-Klub, den HSV. © MichaelBermel/Imago

Seine bereits siebte Partie gegen seinen Ex-Klub steht an. Dennis Diekmeier ist mit seinem SV Sandhausen dennoch bereit, dem HSV die Stirn zu bieten.

Hamburg – Ganze acht Jahre lang spielte der aktuelle Kapitän des SV Sandhausen für den Hamburger SV. Im Anschluss schloss er sich den Sandhäusern an, die den HSV am 23. Spieltag im heimischen Stadion willkommen heißen. Sein Interesse am Nordstadtklub hat sich nach all der Zeit nicht verringert. Er verfolgt weiterhin mit großem Interesse die Spiele seines Ex-Klubs. Heute steht jedoch der Kampf um wichtige drei Punkte auf dem Programm und Dennis Diekmeier verspricht den Rothosen ein stürmisches Aufeinandertreffen. Der SV Sandhausen kämpft gegen den Abstieg, während der HSV in der aktuellen Phase um den Aufstieg spielt.
Wie Dennis Diekmeier über die kommende Begegnung mit seinen Ex-Kollegen denkt, verrät 24hamburg.de*.

Mit einem Sieg könnte der HSV den nächsten Meilenstein in dieser Saison klarmachen. Doch gegen den SV Sandhausen droht den Rothosen auch der Absturz. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare