+
Barcelonas Lionel Messi musste gegen den FC Sevilla verletzt vom Platz.

Mögliche Armverletzung

Messi im Heimspiel gegen Sevilla verletzt ausgewechselt

Der mehrmalige Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona ist im Liga-Spiel gegen den FC Sevilla mit einer Armverletzung ausgewechselt worden.

Der mehrmalige Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona ist im Liga-Spiel gegen den FC Sevilla mit einer Armverletzung ausgewechselt worden.

Kurz zuvor hatte der Argentinier in dem Punktspiel der spanischen Primera División im Camp Nou die 2:0-Führung für sein Team erzielt. Vier Minuten nach seinem Treffer in der zwölften Minute hatte sich der 31-Jährige die Verletzung in einem Zweikampf mit Sevillas Franco Vazquez zugezogen.

Messi blieb zunächst mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegen. Der argentinische Nationalspieler hielt sich den rechten Ellenbogen. Er wurde nach einer ersten Behandlung vom Feld geführt und lange außerhalb behandelt. In der 26. Minute wurde Messi dann für den früheren Dortmunder Ousmane Dembélé ausgewechselt.

Ob und wie lange Messi dem FC Barcelona fehlen wird, war offen. In der Liga steht am kommenden Sonntag das Duell mit Real Madrid auf dem Programm. In der Champions League empfängt Barcelona am Mittwoch Inter Mailand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion