Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl war Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern mehrfach entgegengetreten.
+
Gladbachs Sportdirektor Max Eberl war Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern mehrfach entgegengetreten.

Gerüchte um Wechsel zu Bayern

Medien: Eberl bleibt über Sommer hinaus bei Gladbach

Sportdirektor Max Eberl bleibt übereinstimmenden Medienberichten zufolge auch über den Sommer hinaus bei Borussia Mönchengladbach.

Sportdirektor Max Eberl bleibt übereinstimmenden Medienberichten zufolge auch über den Sommer hinaus bei Borussia Mönchengladbach.

Eberl, der zuletzt immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, soll seinen Vertrag bei dem Fußball-Bundesligisten sogar vorzeitig verlängern, wie der Kölner „Express“ und der TV-Sender Sky am Freitag berichteten. Auch das Fachmagazin „kicker“ meldete, Eberl werde in Gladbach bleiben.

Der 43-Jährige war den Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern zuletzt mehrmals entgegengetreten. „Es gibt kein Angebot. Ich habe einen Vertrag in Mönchengladbach und nichts ist passiert. Es braucht kein Ultimatum, es gibt nichts, das sage ich zum x-ten Mal. Der Stand ist jetzt, dass ich im Sommer in Mönchengladbach bin“, hatte er vor zwei Wochen erklärt. Der Verein war am Freitagabend zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare