1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Argentinien ist Weltmeister: Messi muss WM-Pokal im Katar-Umhang in die Höhe stemmen

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Das WM-Finale 2022 stand an: Argentinien gegen Frankreich kämpften um den goldenen Pokal. Lionel Messi krönt sich zum Weltmeister.

Update vom 18. Dezember, 20.20 Uhr: Argentinien ist Weltmeister, Lionel Messi ist am Ziel seiner Träume. Bevor der Superstar den WM-Pokal in den Nachthimmel reckte, bekam er vom katarischen Emir Scheich Tamim bin Hamad al-Thani aber einen landestypischen Umhang umgelegt.

Messi erlebte den größten Moment seiner Karriere mit einem „Fliegengitter“ wie im Netz unmittelbar nach der Szene gespottet wurde. ARD-Experte Bastian Schweinsteiger gefiel die Aktion überhaupt nicht. „Da nimmt man dem Spieler einen ganz großen Moment. Ich glaube, da war Messi selber auch nicht glücklich. Die Aktion war in meinen Augen nicht gelungen.“

Lionel Messi am Ziel seiner Träume. Dass er den WM-Pokal aber mit diesem Outfit in den Himmel streckt, hätte er wohl nicht erwartet.
Lionel Messi am Ziel seiner Träume. Dass er den WM-Pokal aber mit diesem Outfit in den Himmel streckt, hätte er wohl nicht erwartet. © Matthias Koch / Imago

+++ Fazit: Fußball-Herz, was willst du mehr?! In einem unfassbar dramatischen WM-Finale, in dem Argentinien bis zur 75. Minute klar überlegen war, kommt Frankreich durch Kylian Mbappé gleich drei Mal zurück. Im Elfmeterschießen hatte die Albiceleste dann die besseren Nerven – und so krönt sich Lionel Messi zum Weltmeister. +++

Lionel Messi küsst den WM-Pokal: Argentinien ist Weltmeister 2022.
Lionel Messi küsst den WM-Pokal: Argentinien ist Weltmeister 2022. © IMAGO / ITAR-TASS

Argentinien – Frankreich 7:5 n.E. (3:3, 2:2, 2:2, 2:0)

Argentinien: E. Martinez - Molina (ab 91. Montiel), Romero, Otamendi, Tagliafico (ab 120. Dybala) - de Paul (ab 103. Paredes), E. Fernandez - di Maria (ab 64. Acuna), Mac Allister - Messi, Alvarez (ab 103. La. Martinez)
Frankreich: Lloris - Koundé (ab 120. Disasi), Varane (ab 113. Konaté), Upamecano, T. Hernandez (ab 71. Camavinga) - Tchouameni - Griezmann (ab 71. Coman), Rabiot (ab 96. Fofana)- Dembele (ab 41. Thuram), Giroud (ab 41. Kolo Muani), Mbappé
Tore: 1:0 Messi (23., Foulelfmeter), 2:0 Di Maria (36.), 2:1 Mbappé (80., Foulelfmeter), 2:2 Mbappé (81.), 3:2 Messi (109.), 118. Mbappé (118., Handelfmeter)

ARGENTINIEN IST FUSSBALL-WELTMEISTER 2022!!!

Lionel Messi! Argentinien holt sich in unfassbarem Finale den WM-Titel! Drei Mbappé-Tore reichen Frankreich nicht.
Lionel Messi! Argentinien holt sich in unfassbarem Finale den WM-Titel! Drei Mbappé-Tore reichen Frankreich nicht. © IMAGO / Nordphoto

4:2 - Montiel! Argentinien trifft und ist Weltmeister 2022!

3:2 - Ok, wie cool kann man sein? Eintracht-Star Kolo Muani hämmert die Kugel ins Tor. Aber hilft alles nichts, wenn Argentinien jetzt trifft ...

3:1 - Paredes trifft und setzt Frankreich unter Druck! Der nächste Schütze muss treffen ...

2:1 - Oh no! Frankreich verschießt! Tchouameni setzt das Ding links neben das Tor!

2:1 - Dybala murmelt ihn rein! Der Angreifer hat die Hosen offenbar voll, schießt schwach in die Mitte, aber Lloris springt in eine Ecke.

1:1 - Frankreich verschießt! Ist das bitter! Bayern-Star Coman scheitert an Martinez!

Lionel Messi und Argentinien sind Weltmeister.
Lionel Messi und Argentinien sind Weltmeister. © IMAGO / Matthias Koch

1:1 - Messi! Auch der argentische Superstar behält die Nerven und trifft!

0:1 - Mbappé, die coole Socke! Der Superstar bleibt cool und verwandelt den ersten Elfer!

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: UNFASSBARES DRAMA! WM-Finale geht ins Elfmeterschießen

Elfmeterschießen: Wer behält jetzt die Nerven?

2. VERLÄNGERUNG

120.+3 Minute: In der Nachspielzeit gab es noch einmal drei überragend Möglichkeiten für beide Teams! Jetzt gibt‘s Elfmeterschießen!

120. Minute: Drei Minuten gibt‘s hier noch extra. Dann gibt‘s Elfmeterschießen!

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Mbappé! Mbappé! Mbappé!

118. Minute: TOOOOOOOOOR! ES IST UNGLAUBLICH! Mbappé bleibt cool und erzielt den 3:3-Ausgleich! Was passiert hier noch alles?

117. Minute: Elfmeter für Frankreich!

114. Minute: Geht jetzt noch was für Frankreich?

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: MESSI! Albiceleste wieder in Führung
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: MESSI! Albiceleste wieder in Führung © IMAGO / Shutterstock

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: MESSI! Albiceleste wieder in Führung

109. Minute: TOOOOOOOOOOOOR! DAS 3:2 FÜR ARGENTINIEN! Die Albiceleste kombiniert sich hier überragend in den Strafraum, dann ist Messi zur Stelle und trifft mit rechts! Der VAR prüft und gibt die Treffer!

108. Minute: Messi mit dem ersten Abschluss in der zweiten Halbzeit der Verlängerung. Lloris ist unten und wehrt ab. Die Albiceleste ist am Drücker...

106. Minute: Weit geht‘s! Puh, ist das hier spannend...

1. VERLÄNGERUNG

105. Minute: Wieder Martinez, der auf einmal durch ist! Doch Upamecano blockt den Inter-Star im letzten Moment ab. Das war‘s dann auch im ersten Druchgang der Verlängerung.

104. Minute: Gleich geht die erste Hälfte der Verlängerung zu Ende. Argentinien hat durch Lautaro Martinez und Montiel eine Doppel-Chance! Was ist das für ein Fußballspiel? Packend, mitreisend, fesselnd! So lieben wir diesen Sport!

97. Minute: In der Verlängerung agieren beide Teams auf Augenhöhe. Argentinien hat sich wieder etwas gefangen. Wem gelingt der Lucky Punch? Oder geht das WM-Finale 2022 ins Elfmeterschießen?

91. Minute: Anpfiff! Das Finale der WM 2022 geht in die Verlängerung.

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Mbappé mit Blitz-Doppelpack! Verlängerung im WM-Finale

2. HALBZEIT

90.+8 Minute: So, es gibt Verlängerung! Unglaublich!

90.+7 Minute: Messi! Ein Lebenszeichen von Argentinien. Natürlich vom Superstar, der am Strafraum den Abschluss sucht. Aber zu zentral, Lloris hält!

90.+4 Minute: Argentinien schwimmt hier gerade extrem! Coman setzt sich auf dem linken Flügel durch, wird dann gefällt. Doch Rabiot bekommt die Kugel vor die Füße. Martinez hat dessen Schuss aber im Nachfassen. Dreht Frankreich hier die Partie noch vollends?

90.+2 Minute: Acht Minuten Nachspielzeit gibt‘s noch...

90. Minute: Knifflige Szene eben im Argentinien-Strafraum. Thuram geht zu Boden, Schiedsrichter Marciniak pfeift. Aber der Gladbach-Star sieht Gelb wegen Schwalbe. Die Partie hat sich aber jetzt komplett gedreht, weil Argentinien das Spiel aus der Hand hab. Erinnert ein bisschen an das Viertelfinale gegen die Niederlande, auch da hatten Messi und Co. ein 2:0 aus der Hand gegeben.

85. Minute: Ein unfassbares Fußballspiel hier, weil sich Frankreich und Argentinien hier einen offenen Schlagabtausch liefern. Wahnsinn!

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: UNFASSBAR! Mbappés Blitz-Doppelpack bringt Ausgleich
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: UNFASSBAR! Mbappés Blitz-Doppelpack bringt Ausgleich © IMAGO / Shutterstock

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: UNFASSBAR! Mbappés Blitz-Doppelpack bringt Ausgleich

82. Minute: TOOOOOOOOOOR! UNFASSBAR! DAS IST NICHT ZU GLAUBEN! FRANKREICH ERZIELT DAS 2:2! MBAPPE GLEICHT INNERHALB VON ZWEI MINUTEN AUS!

80. Minute: TOOOOOOOOOOOOR! Mbappé macht‘s! Der PSG bleibt cool und versenkt den Strafstoß links unten zum 1:2-Anschlusstreffer. Jetzt haben wir wieder ein Spiel!

79. Minute: Aus dem Nichts! Elfmeter für Frankreich, weil Otamendi Kolu Muani nicht im Griff hat und ihn dann im Strafraum foult...

76. Minute: Bayern-Star Coman wird bei einem Zweikampf am Knie getroffen und läuft ein wenig unrund. Hoffentlich ist‘s da nichts Wildes.

71. Minute: Da haben wir den ersten Abschluss von Mbappé, der am Strafraum sich schön durchsetzt. Doch der PSG-Star setzt die Kugel zu hoch, keine Gefahr.

WM Finale Messi Mbappe
Mbappe gegen Messi: WM-Finale ist pure Spannung. © IMAGO/Yukihito Taguchi

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Messi und Co. überragen! Was macht Mbappé?

68. Minute: In den letzten Minuten kommt Frankreich nun etwas besser ins Spiel, aber wirklich zwingend ist das bislang auch nicht. Vor allen von Superstar Mbappé ist bislang noch absolut gar nichts zu sehen. Ganz anders sieht es bei Argentinien aus, wo Messi und Di Maria, der inzwischen ausgewechselt wurde, überragen.

60. Minute: Wieder Messi und di Maria! Der Linksaußen hat im Strafraum zu viel Platz, legt dann traumhaft quer, in der Mitte lässt Alvarez zu Messi durch. Doch der Superstar verpasst das 3:0, weil Rabiot ihn noch stört.

56. Minute: Rabiot versucht mal ein Zeichen zu setzen und schießt dabei etwas über das Ziel hinaus. Der Juve-Star fällt Fernandez an der Außenlinie. Kurz darauf lässt sich Mbappé zu einer unnötigen Aktion hinreißen. Ob das was bringt?

49. Minute: Und es geht fast so weiter, wie im ersten Durchgang. Argentinien ist griffig und enorm ballsicher, Frankreich hingegen einfach nicht präsent. Daher hat die erste Chance auch de Paul.

46. Minute: Weiter geht‘s mit der zweiten Hälfte im Finale der WM 2022. Kommt hier Frankreich nochmal zurück?

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Di Maria trifft zum 2:0 - Messi erzielte das 1:0
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Di Maria trifft zum 2:0 - Messi erzielte das 1:0 © IMAGO / SNA

+++ Halbzeit-Fazit: Argentinien führt hier sowas von verdient mit 2:0 gegen Frankreich. In den ersten 35 Minuten stand die Équipe Tricolore vollkommen neben sich, während die Albiceleste, angeführt von Messi, sofort da war. Vor allem der Schachzug mit Di Maria zahlte sich für die Südamerikaner aus. Der Juve-Star holte den Elfmeter vor dem 1:0 raus und erzielte das 2:0 dann selbst. Noch vor der Pause reagierte Frankreich-Coach Deschamps und wechselte Giroud und Dembele aus. Ob das in der zweiten Hälfte noch was wird? +++

1. HALBZEIT

45.+7 Minute: Pause im WM-Finale!

45. Minute: Sieben Minuten gibt‘s obendrauf. Klar, Lloris musste auch einige Minuten behandelt werden.

41. Minute: Doppel-Wechsel noch vor der Pause bei Frankreich! Kolo Muani und Thuram kommen für Dembele und Giroud. Das ist mal eine Ansage von Deschamps. Heftig!

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Unfassbar! Di Maria vollendet Traum-Konter
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Unfassbar! Di Maria vollendet Traum-Konter © IMAGO / Matthias Koch

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Unfassbar! Di Maria vollendet Traum-Konter

36. Minute: TOOOOOOOR! UNFASSBAR! Argentinien kontert Frankreich aus, überragend! Upamecano will den Ball im Spiel halten und entblößt so die Abwehr. Messi spielt Mac Allister frei, der legt nochmal im Strafraum quer, di Maria steht am zweiten Pfosten völlig blank und trifft zum 2:0 für die Albiceleste!

29. Minute: Die Führung ist hier mehr als verdient, weil Frankreich in der ersten halben Stunde wirklich ungewohnt nervös auftritt. Argentinien hatte deutlich mehr vom Spiel, während der Titelverteidiger weder offensiv noch defensiv stattfindet. Ganz anders Messi und Di Maria, die hier die auffälligsten Akteure bislang sind.

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Tooor! Messi erzielt die Führung
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Tooor! Messi erzielt die Führung © IMAGO / Matthias Koch

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Tooor! Messi erzielt die Führung

23. Minute: TOOOOOOOOR! Messi lässt sich die Chance nicht entgehen, schaut Lloris aus und verwandelt lässig rechts unten. Argentinien führt damit mit 1:0 im WM-Finale gegen Frankreich!

22. Minute: Was macht Dembele denn da? Der Barca-Star wird von Di Maria einfach ausgespielt und foult den Argentinier dann im Strafraum. Schiedsrichter Marciniak zeigt sofort auf den Punkt!

17. Minute: Was ist denn mit Frankreich los? Theo Hernandez patzt schon wieder, de Paul schaltet schnell um. Nach einem Doppelpass mit Messi bekommt Di Maria die Kugel 16 Meter vor dem Tor – aber ab in die dritte Reihe! Das war sein schwacher Fuß.

10. Minute: Wieder Argentinien! De Paul schließt relativ unbedrängt ab, Upamecano wehrt zur Ecke ab. Dieser wird auch wieder gefährlich, weil die Franzosen nicht klären können. Dann bleibt Lloris nach einem Zusammenprall liegen und muss behandelt werden. Ein wirklich hektischer Auftakt hier im WM-Finale!

5. Minute: Ein nervöser Auftakt der Franzosen! Hernandez spielt einen hektischen Pass in die Füße von Messi. Kurz darauf unterläuft Griezmann ein seltsamer Fehlpass. Sehr ungewöhnlich! Mac Allister kommt daraufhin zum Abschluss, doch genau in die Arme von Lloris.

3. Minute: Erste Aktion für Argentinien! Messi spielt de Paul am Strafraum an, der lupft in den Sechzehner, wo Alvarez zum Abschluss kommt, aber kein Problem für Lloris. Der ManCity-Angreifer stand dabei aber im Abseits, hätte also eh nicht gezählt.

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Anpfiff! WM-Finale 2022 läuft
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Anpfiff! WM-Finale 2022 läuft © IMAGO / Shutterstock

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Anpfiff! WM-Finale 2022 läuft

1. Minute: Anstoß! Das WM-Finale 2022 hat begonnen!

Update vom 18. Dezember, 15.55 Uhr: Die Stars marschieren aufs Feld, die Hymnen erklingen. Gleich geht‘s hier im Lusail Iconic Stadium los!

Update vom 18. Dezember, 15.39 Uhr: Schafft Didier Deschamps den Titel-Hattrick? Der Coach der Équipe Tricolore wurde 1998 als Kapitän Weltmeister. Vor vier Jahren bei der WM 2018 in Russland stand Deschamps ebenfalls an der Seitenlinie. Er wäre der erste Trainer seit Vittorio Pozzo 1934 und 1938, der mit Italien den Titel holte.

Update vom 18. Dezember, 15.36 Uhr: In gut 25 Minuten geht‘s los! Dann wird das WM-Finale 2022 angepfiffen. Wir sind schon ganz heiß!

Update vom 18. Dezember, 15.27 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist übrigens Szymon Marciniak. Für den Polen ist das WM-Finale das erste große Spiel. Dabei stand seine Karriere fasst schon vor dem Aus. Wegen einer langwierigen Erkrankung stand die Fortsetzung seiner Karriere als Fußball-Schiedsrichter auf der Kippe. „Es war in den letzten anderthalb Jahren eine schwierige Zeit für mich“, äußerte der Referee, der an einer Beschleunigung der Herzfrequenz (Tachykardie) litt. „Das ist eine schwierige Erkrankung“, meinte Marciniak, der sogar zwischenzeitlich keine Spiele mehr leiten durfte: „Deshalb habe ich auch die EM im vergangenen Jahr verpasst.“

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Anpfiff! WM-Finale 2022 läuft
Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Anpfiff! WM-Finale 2022 läuft © IMAGO / USA TODAY Network

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Überraschende Aufstellung! Di Maria beginnt

Update vom 18. Dezember, 14.58 Uhr: Auch die Argentinien-Aufstellung ist da – und dort gibt‘s eine große Überraschung! Angel Di Maria steht tatsächlich in der Startelf. Der Juve-Star war bislang in diesem Turnier meist angeschlagen und stand daher kaum zur Verfügung.

Update vom 18. Dezember, 14.52 Uhr: Die Aufstellung von Frankreich liegt vor! Bayern-Star Dayot Uapemcano kehrt nach seiner Erkältung, weswegen es das WM-Halbfinale gegen Marokko (2:0) verpasste, wieder zurück in die Startelf. Kingsley Coman und Benjamin Pavard, die beiden anderen Münchner, schauen zunächst zu. Zudem beginnt Adrien Rabiot wieder anstelle von Fofana. Der Juve-Star verpasste das Marokko-Match ebenfalls wegen einer Erkältung.

Update vom 18, Dezember. 14.28 Uhr: Bevor das WM-Finale überhaupt gestartet wird, geht es schon drunter und drüber. So sind offenbar Frankreich-Trikots mit drei WM-Sternen um Umlauf. Ausrüster Nike hat da wohl etwas zu forsch vorgegriffen. Bislang zieren die Brust der Équipe Tricolore „nur“ zwei Sterne. Frankreich wurde 1998 und 2018 Weltmeister.

München/Lusail – Es ist angerichtet! Das Finale der WM 2022 zwischen Argentinien und Frankreich steht an. Lionel Messi gegen Kylian Mbappé: Wer wird Weltmeister?

Für den 35-jährigen Messi wäre es der erste WM-Titel. Im Finale 2014 unterlag La Pulga dem DFB-Team nach Verlängerung mit 0:1. Mbappé wurde bereits vor vier Jahren in Russland Weltmeister. Kann er seinen Triumph wiederholen?

Karim Benzema (r.) wird das WM-Finale zwischen Argentinien und Frankreich nicht live im Stadion verfolgen.
Karim Benzema (r.) wird das WM-Finale zwischen Argentinien und Frankreich nicht live im Stadion verfolgen. © NurPhoto / Imago

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Ärger um Franzosen-Star vor WM-Finale

Vor dem WM-Finale sollte eigentlich Weltfußballer Karim Benzema nach Katar reisen und im Lusail Iconic Stadium vor Ort sein. Doch der Star von Real Madrid lehnte eine Einladung von Präsident Emmanuel Macron ab. Christopher Nkunku und die Mittelfeld-Stars Paul Pogba und N‘golo Kanté werden hingegen vor Ort sein.

Warum Benzema nicht im Stadion sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Argentinien gegen Frankreich jetzt live: Alle Augen auf Lionel Messi

Auf argentinischer Seite richten sich derweil alle Augen auf Messi. Der Superstar, der in diesem Turnier bereits fünf Treffer erzielt hat und gemeinsam mit PSG-Kumpel Mbappé die WM-Torjägerliste anführt, will seine Karriere endlich mit dem WM-Titel krönen. Messi hatte bereits vor dem WM-Finale angekündigt, dass dies sein letztes WM-Spiel in seiner Karriere sein wird.

Sein Debüt feierte er im Alter von 18 Jahren bei der WM 2006 in Deutschland. Sein bislang größer Erfolg im Nationalteam war der Gewinn der Copa America 2021. (smk)

Auch interessant

Kommentare