+
Muss erneut passen: Kevin De Bruyne (r).

Wegen Knieverletzung

ManCity-Profi De Bruyne fällt erneut länger aus

Der englische Fußballmeister Manchester City muss erneut auf seinen Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne verzichten. Der Belgier verletzte sich beim 2:0-Sieg gegen den FC Fulham im Ligapokal am linken Knie.

Der englische Fußballmeister Manchester City muss erneut auf seinen Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne verzichten. Der Belgier verletzte sich beim 2:0-Sieg gegen den FC Fulham im Ligapokal am linken Knie.

Untersuchungen haben nun ergeben, dass sich der 27-Jährige eine Bänderverletzung zugezogen hat, wie der Verein am Freitag auf seiner Webseite mitteilte. Trainer Pep Guardiola wird vermutlich zwischen fünf und sechs Wochen auf De Bruyne verzichten müssen.

De Bruyne war nach langer Verletzungspause erst vor kurzem wieder auf den Platz zurückgekehrt. Im August hatte er sich eine Außenbandverletzung am rechten Knie zugezogen und war für drei Monate ausgefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion