Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mainz leiht André Ramalho von Bayer Leverkusen aus

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 ist bei der Suche nach Verstärkungen zum zweiten Mal nach Levin Öztunali bei Bayer Leverkusen fündig geworden.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 ist bei der Suche nach Verstärkungen zum zweiten Mal nach Levin Öztunali bei Bayer Leverkusen fündig geworden.

Wie der Verein am letzten Tag der Transferperiode mitteilte, kommt der defensive Mittelfeldspieler André Ramalho für eine Spielzeit auf Leihbasis nach Rheinhessen. Die 05er sicherten sich zudem eine Kaufoption. «Er ist aggressiv, robust, laufstark, verfügt über ein gutes Stellungsspiel und ist dazu ein sehr guter Charakter und Teamplayer», sagte FSV-Sportdirektor Rouven Schröder.

Der 24-jährige Brasilianer soll beim Europa-League-Starter das Fehlen des verletzten Danny Latza abfedern. «Wir wollten uns deshalb noch einmal mit einem deutschsprachigen Spieler im zentralen defensiven Mittelfeld verstärken», erklärte Schröder. Ramalho kam 2015 von Red Bull Salzburg nach Leverkusen und absolvierte 25 Pflichtspiele für die Werkself. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare