Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mahmoud Dahoud: endlich schafft er es auf Top Niveau zu überzeugen
+
Mahmoud Dahoud: endlich schafft er es auf Top Niveau zu überzeugen.

Nationalspieler

Mahmoud Dahoud: Ewiges Talent oder Leistungsträger?

Mahmoud Dahoud schafft nach einem holprigen Start endlich den Durchbruch beim BVB und wird immer wichtiger im Mittelfeld. Sein Werdegang.

Dortmund – Mahmoud Dahoud ist ein deutscher Mittelfeld Spieler mit syrischen Wurzeln. Seine Eltern flohen mit dem neun Monate alten Dahoud 1996 nach Deutschland. Seitdem leben sie im Rheinland.

Dahoud ist derzeit bei Borussia Dortmund unter Vertrag, wo er seit seinem Wechsel von Borussia Mönchengladbach immer noch auf seinen Durchbruch wartet. Der Mittelfeld-Stratege hat außerdem alle Jugendabteilungen der deutschen Nationalmannschaft durchlaufen.

Mahmoud Dahoud: Anfänge bei Gladbach

Dahoud spielte die längste Zeit während seiner Jugendausbildung bei Borussia Mönchengladbach, nachdem er sich dem Verein 2010 anschloss. In der Saison 13/14 rückte er erstmals in den Profikader auf. Allerdings plagten ihn Verletzungssorgen, weshalb er in der Bundesliga in keinem Spiel zum Einsatz kam. Seine ersten Pflichtspielminuten für Gladbach bestritt er am 28. August 2014 in der Europa League gegen FK Sarajevo. Sein erstes Bundesligaspiel hatte der Mittelfeldspieler 2015, zufällig in einem Spiel gegen seinen späteren Verein Borussia Dortmund.

Ab der Saison 15/16 wurde Dahoud ein wichtiger Bestandteil der ersten Mannschaft. Dahoud spielte insgesamt drei Jahre für Borussia Mönchengladbach und absolvierte dabei rund hundert Spiele. Dem Mittelfeld-Strategen gelangen dabei 28 Torbeteiligungen.

Mahmoud Dahoud: Sein Wechsel zum BVB

Durch die guten Leistungen bei Gladbach und nach den ersten Nominierungen für die deutsche Nationalmannschaft entschied man sich bei Borussia Dortmund, den jungen Deutsch-Syrer zu verpflichten. Die sportlich Verantwortlichen des BVB trauten Dahoud eine große Karriere zu. Der talentierte Mittelfeldmann erhielt sofort einen Fünf-Jahresvertrag. Die Verpflichtung kostete den BVB circa zwölf Millionen Euro.

Sein erstes Spiel für den BVB bestritt Dahoud am 19. August 2017. In den folgenden Jahren konnte sich Mahmoud Dahoud jedoch noch keinen Stammplatz in der Startelf erkämpfen. Nachdem Lucien Favre Ende 2020 von Borussia Dortmund entlassen wurde, ging es jedoch sportlich bergauf für Dahoud. Unter Favre-Nachfolger Edin Terzic wurde Mahmoud Dahoud immer wichtiger. Nach der Verletzung von Axel Witsel explodierten Dahouds Leistungen.

Mahmoud Dahoud: seine DFB-Karriere

Dahoud hat von der U18 bis zur U21 alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen. Am 2. Oktober 2020 wurde der Mittelfeldspieler zum ersten Mal in den erweiterten Kreis der deutschen Nationalmannschaft eingeladen.

Nach dieser Nominierung wurde Dahoud jedoch nicht mehr für die folgenden Spiele beachtet, da seine Leistungen bei Dortmund dies nicht rechtfertigten. Nach den guten Leistungen seit dem Trainerwechsel kann sich Dahoud aber nach der EM 2021 sicher wieder für das DFB-Team empfehlen. 

Mahmoud Dahoud: Erfolge und Titel 

Dahoud konnte in seiner Vereinskarriere bisher zwei Titel gewinnen, beide mit Borussia Dortmund. Dabei ist der Gewinn des DFB-Pokals 2021 sein bisher größte Erfolg. Im Finale gegen RB Leipzig im Berliner Olympiastadion gehörte er zu den besten Spielern und hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg des BVB. Das Olympiastadion ist auf Google Maps im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zu finden.

Alle bisherigen Erfolge: 

  • U21-Europameister 2017
  • Meister in der Regionalliga West mit Gladbach II
  • DFB-Pokalsieger 2021
  • DFL-Supercupsieger 2019

Mahmoud Dahoud: sein Privatleben

Dahoud hält sein Privatleben größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus. So postet er auch auf seinem Instagram Profil meist Fotos von Spielen, selten finden Privataufnahmen den Weg in seinen Feed. Er hat einen jüngeren Bruder, der jedoch kein professioneller Fußballspieler ist. Dahoud hat auch eine Freundin, mit der er seit 2017 zusammen ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare