+
Panagiotis Retsos (M) muss verletzt den Platz verlassen.

Oberschenkelverletzung

Leverkusens Retsos fällt erneut länger aus

Panos Retsos vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat sich im Europa-League-Spiel gegen Ludogorez Rasgrad eine Muskel-Sehnen-Verletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und muss erneut pausieren.

Panos Retsos vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat sich im Europa-League-Spiel gegen Ludogorez Rasgrad eine Muskel-Sehnen-Verletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und muss erneut pausieren.

Der Werksclub teilte mit, dass der 20 Jahre alte Grieche „längere Zeit fehlen“ werde. Für Retsos war der 30-Minuten-Einsatz am Donnerstag der erste nach einer monatelangen Pause. Der Abwehrspieler hatte in der Saisonvorbereitung Anfang August einen Teilriss einer Sehne im rechten hinteren Oberschenkel erlitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion