+
Leon Bailey (l) hat bei Bayer 04 Leverkusen noch einen Vertrag bis 2023.

Vertrag bis 2023

Leverkusen stellt klar: Kein Bailey-Wechsel im Winter

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat einen Wechsel von Jungstar Leon Bailey im Winter ausgeschlossen. Das war offenbar das Ergebnis einer Aussprache zwischen den Bayer-Verantwortlichen und Baileys Stiefvater Craig Butler.

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat einen Wechsel von Jungstar Leon Bailey im Winter ausgeschlossen. Das war offenbar das Ergebnis einer Aussprache zwischen den Bayer-Verantwortlichen und Baileys Stiefvater Craig Butler.

„Das Gespräch war gut. Wir wissen alle, dass Leon irgendwann geht. Doch wir haben klar gemacht, dass ein Winter-Wechsel nicht in Frage kommt. Er weiß auch, dass er unsere Rückendeckung hat“, sagte Sportdirektor Jonas Boldt der „Bild“-Zeitung.

Nach seiner starken Vorsaison wird immer wieder über einen Wechsel des 21-jährigen Bailey spekuliert. Der Jamaikaner besitzt beim Werksclub noch einen Vertrag bis 2023. In dieser Saison ist der Stürmer aber bislang hinter den Erwartungen geblieben. Dazu gab es zuletzt Ärger um Bailey, nachdem er seinen Einsatz für die jamaikanische Nationalmannschaft verweigert hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion