Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ademola Lookman geht auf Leihbasis zum RB Leipzig.
+
Ademola Lookman geht auf Leihbasis zum RB Leipzig.

Last-Minute-Transfer

RB Leipzig leiht Lookman vom FC Everton aus

Vizemeister RB Leipzig hat Ademola Lookman vom englischen Erstligisten FC Everton verpflichtet. Der 20 Jahre alte Angreifer wechselt auf Leibasis zu den Sachsen, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Vizemeister RB Leipzig hat Ademola Lookman vom englischen Erstligisten FC Everton verpflichtet. Der 20 Jahre alte Angreifer wechselt auf Leibasis zu den Sachsen, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Der U21-Nationalspieler Englands kam in der Premier League zu sieben Einsätzen. Zudem lief er je dreimal in der Europa League und Europa League Qualifikation auf.

Lookmann soll vor allem auf der linken offensiven Außenbahn spielen. Damit ist er eine weitere Alternative für den verletzten Emil Forsberg, der an einer verschleppten Bauchmuskelzerrung leidet. Leipzig hat zuletzt immer wieder junge und entwicklungsfähige Spieler verpflichtet.

Der Transfer des 16-jährigen Umaru Embalo vom portugiesischen Spitzenclub Benfica Lissabon zu Leipzig war zuvor aber geplatzt. Die Verhandlungen mit dem gebürtigen Guineer Embalo, seinem Berater und Benfica hatten sich über Wochen hingezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare