1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Internationale Pressestimmen: „Vernichtendes Deutschland“ beschert Italien einen „Albtraumabend“

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Deutschland hat Italien in der Nations League gedemütigt. Die internationalen Pressestimmen zum 5:2 in Mönchengladbach.

Mönchengladbach - Geht doch! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann noch gewinnen. Nachdem die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick vier Mal hintereinander 1:1 gespielt hatte, platzte am Dienstagabend in Mönchengladbach der Knoten: Deutschland demütigte Italien mit 5:2, die Azzurri kassierten erstmals seit 65 Jahren (1957 war es ein 1:6 gegen Jugoslawien) wieder fünf Gegentore.

Deutschland besiegt Italien in der Nations League: Internationale Pressestimmen

Für DFB-Sorgenkind Timo Werner waren die zwischenzeitlichen Treffer zum 4:0 und 5:0 (68., 69.) Balsam auf die geschundene Stürmer-Seele. Insgesamt war die DFB-Auswahl die klar bessere Mannschaft, spielte gnadenlos überforderte Italiener an die Wand und erzielte teilweise traumhaft herausgespielte Tore. Fairerweise muss man sagen: Die Mannschaft von Roberto Mancini befindet sich in einem XXL-Umbruch, von der Europameister-Elf war nicht mehr viel übrig geblieben.

Joshua Kimmich erzielt das 1:0 für Deutschland.
Früher Jubel: Joshua Kimmich erzielt das 1:0 für Deutschland. © INA FASSBENDER/AFP

Nur kurz nach dem Seitenwechsel wurden die Italiener gefährlich, kamen zu einigen Abschlüssen. Entweder zielten sie aber zu ungenau oder Manuel Neuer war wieder einmal zur Stelle. Der DFB-Kapitän musste letztlich aber doch zwei Mal hinter sich greifen, beim ersten Gegentreffer sah er nicht gut aus, als er den Ball zur Seite abwehrte und der erst 18-jährige Wilfried Gnonto abstaubte. Der Zürich-Profi wurde damit zum jüngsten Italien-Torschützen aller Zeiten. Kurios: In der Schlussphase schafften es einige Flitzer auf den Rasen.

Wie reagiert die internationale Presse auf den deutlichen deutschen Sieg? Wir haben uns umgesehen.

Deutschland gegen Italien: Internationale Pressestimmen - Italien

Gazzetta dello Sport: „Italien blamiert sich: Deutschland dominiert und erzielt fünf Tore - eine der schlimmsten Niederlagen“

Tuttosport: „Vernichtendes Deutschland, Italien wird gedemütigt und geht unter“

Corriere dello Sport: „Harte Lektion von Deutschland: Italien überwältigt, Mancini nur noch Gruppendritter“

La Repubblica: „Italien, ein Albtraumabend: Deutschland gewinnt 5:2. Eine der schlimmsten Niederlagen aller Zeiten“

Deutschland gegen Italien: Internationale Pressestimmen - Spanien

Marca: „Deutschland zeigt sich und bringt das wahre Italien zum Vorschein“

Mundo Deportivo: „Deutschland demütigt Italien mit einer historischen Niederlage“

AS: „Deutschland ist unheimlich“

Deutschland gegen Italien: Internationale Pressestimmen - Frankreich

L‘Equipe: „Deutschland setzt ein Zeichen“

Auch interessant

Kommentare