1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Lauth wechselt von 1860 München nach Ungarn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Benjamin Lauth wechselt zu Ferencvaros Budapest. Foto: Lukas Barth
Benjamin Lauth wechselt zu Ferencvaros Budapest. Foto: Lukas Barth © Lukas Barth (dpa)

Der frühere Fußball-Nationalspieler Benjamin Lauth wechselt vom Zweitligisten TSV 1860 München zu Ferencvaros Budapest. Das gab der ungarische Spitzenclub am späten Dienstagabend bekannt.

Der frühere Fußball-Nationalspieler Benjamin Lauth wechselt vom Zweitligisten TSV 1860 München zu Ferencvaros Budapest. Das gab der ungarische Spitzenclub am späten Dienstagabend bekannt.

Der Stürmer trifft beim 28-maligen ungarischen Meister auf Trainer Thomas Doll, unter dem er schon zu seiner Bundesliga-Zeit beim Hamburger SV spielte. Für die deutsche Nationalmannschaft bestritt der inzwischen 32-Jährige fünf Partien. Nach seinen Bundesliga-Stationen HSV, VfB Stuttgart und Hannover 96 kehrte Lauth 2008 zu den «Löwen» zurück. In München wurde sein Ende Juni auslaufender Vertrag nicht verlängert. (dpa)

Auch interessant

Kommentare