+
Hertha BSC muss für längere Zeit auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten.

Achillessehnenverletzung

Längere Pause für Herthas Torunarigha

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss für längere Zeit auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten.

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss für längere Zeit auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten.

Der U21-Nationalspieler habe sich beim 2:2 gegen den VfL Wolfsburg eine Achillessehnenverletzung zugezogen und falle „bis auf Weiteres“ aus, teilten die Berliner mit. Der 21 Jahre alte Torunarigha müsse den Fuß zunächst einige Wochen mit einem speziellen Schuh ruhigstellen. „Das ist natürlich sehr schade für Jordan, denn er war richtig gut drauf“, sagte Trainer Pal Dardai. Dadurch vergrößern sich die Personalsorgen in der Hertha-Abwehr: Auch Karim Rekik, Peter Pekarik und Maximilian Mittelstädt fehlten zuletzt verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion