+
Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia hat mit einer Vertragsverlängerung keine Eile.

Wolfsburger Trainer

Labbadia hat mit Vertragsverlängerung beim VfL keine Eile

Bruno Labbadia hat mit einer Vertragsverlängerung beim VfL Wolfsburg keine Eile.

Bruno Labbadia hat mit einer Vertragsverlängerung beim VfL Wolfsburg keine Eile.

„Wenn wir uns irgendwann mal im April zusammensetzen, ist das für mich absolut in Ordnung“, sagte der Trainer des niedersächsischen Fußball-Bundesligisten in einem Interview der „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“. „Das Allerwichtigste ist, dass beide Seiten zu einem gewissen Zeitpunkt sagen - und der kann auch spät sein: Ich habe Bock darauf.“

Labbadia, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, hatte den VW-Club in der vergangenen Saison in der Relegation gegen Holstein Kiel zum Klassenerhalt geführt. Nach einem guten Saisonstart hinken die Wolfsburger den Erwartungen in dieser Spielzeit nun ebenfalls wieder hinterher. Zuletzt gab es nur einen Sieg aus den vergangenen neun Liga-Spielen. Dass sein Team erneut in den Abstiegskampf verwickelt sein wird, glaubt Labbadia aber nicht. „Man muss immer Realist sein, aber ich gehe nicht davon aus, dass das passiert“, sagte der 52-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion