Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traf bei Reals Kantersieg gegen Leganes: Toni Kroos (M). Foto: Bernat Armangue/AP/dpa
+
Traf bei Reals Kantersieg gegen Leganes: Toni Kroos (M). Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

Primera División

Kroos trifft bei Real-Kantersieg gegen Leganés

Madrid (dpa) - Real Madrid um Nationalspieler Toni Kroos ist dank eines deutlichen Heimerfolges wieder erster Verfolger von  Titelverteidiger FC Barcelona.

Die Königlichen gewannen in der spanischen Fußball-Liga Primera División auch dank eines Treffers von Kroos mit 5:0 (3:0) gegen CD Leganés und rücken damit bis auf einen Zähler an die Katalanen heran. Der deutsche  Weltmeister von 2014 hatte in der achten Minute das zwischenzeitliche 2:0 erzielt. Zuvor brachte Rodrygo (7.) die Gastgeber in Führung, Sergio Ramos legte noch vor dem Wechsel (24.) per Foulelfmeter nach.

In der zweiten Halbzeit ließ es Real etwas langsamer angehen. Kroos hatte nach 62 Minuten Feierabend, für ihn kam der kroatische  Vize-Weltmeister Luka Modric. Karim Benzema, der zuvor schon zwei Tore sehenswert vorgelegt hatte, sorgte mit einem weiteren Elfmeter (69.) für das vierte Tor. Den Schlusspunkt setzte der aus Frankfurt gekommene Stürmer Luka Jovic (90.+1).

Real Madrid auf Twitter

Kader Real Madrid

Homepage von La Liga

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare