+
Köln muss auf Serhou Guirassy (l) verzichten.

Franzose verletzt

1. FC Köln beim Berliner FC Dynamo ohne Guirassy

Fußball-Zweitligist 1. FC Köln muss das Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim BFC Dynamo ohne Stürmer Serhou Guirassy bestreiten. Der 22 Jahre alte Franzose fällt für die Begegnung mit dem Berliner Regionalligisten am Sonntag (15.30 Uhr) im Olympiastadion wegen einer Knöchelverletzung aus.

Fußball-Zweitligist 1. FC Köln muss das Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim BFC Dynamo ohne Stürmer Serhou Guirassy bestreiten. Der 22 Jahre alte Franzose fällt für die Begegnung mit dem Berliner Regionalligisten am Sonntag (15.30 Uhr) im Olympiastadion wegen einer Knöchelverletzung aus.

„Serhou hat einen Schlag abbekommen. Er hat Schmerzen und kann nicht trainieren“, sagte FC-Trainer Markus Anfang. Über die Konstellation zwischen dem Viertligisten aus Berlin und dem Bundesligaabsteiger aus Köln brauche man nicht zu reden, bemerkte der 44-jährige Anfang: „Wir müssen das Spiel gewinnen.“ Aber im Pokal sei immer alles möglich. Besonders gegen unterklassige Mannschaften seien derartige Begegnungen immer schwierig. „Wir werden Dynamo zu hundert Prozent ernst nehmen“, betonte Anfang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion