Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mauricio Pochettino und sein Team hätten 2016/2017 ohne die Ticket-Einnahmen, Gewinn erwirtschaftet.
+
Mauricio Pochettino und sein Team hätten 2016/2017 ohne die Ticket-Einnahmen, Gewinn erwirtschaftet.

Premier League

Klubs immer unabhängiger von Ticketeinnahmen

Die Hälfte der Premier-League-Klubs hätten in der Saison 2016/2017, unabhängig von den Ticket-Einnahmen, Gewinn erwirtschaftet. Von den "Top six" gehört allerdings nur Tottenham Hotspur dazu.

Die englischen Premier-League-Klubs werden durch die hohen TV-Gelder immer unabhängiger von den Einnahmen aus dem Ticketverkauf. Wie die BBC berichtet, hätten in der Saison 2016/17 zehn der 20 Klubs auch dann einen Gewinn vor Steuern erzielt, wenn ihre Stadien komplett leer geblieben wären. In der Saison 2015/16 waren es noch zwei Vereine.

Von den „Top six“ der Liga gehört allerdings nur Tottenham Hotspur zu den Klubs. Der Tabellendritte der abgelaufenen Saison hätte demnach einen Gewinn von 12,55 Millionen Pfund (14,06 Millionen Euro) eingefahren, wäre die damals bereits im Umbau befindliche White Hart Lane komplett leer geblieben. West Bromwich Albion hätte mit 33,03 Millionen Pfund (37 Millionen Euro) den höchsten Profit erzielt.

Die Premier League sorgt regelmäßig für Schlagzeilen mit immer höheren TV-Geldern. In der Rechteperiode von 2016 bis 2019 generiert die Premier League insgesamt 6,9 Milliarden Euro. Das entspricht 2,3 Milliarden Euro pro Saison. In der Bundesliga liegt der Wert im Zeitraum von 2017 bis 2021 bei 1,16 Milliarden Euro pro Jahr. (sid)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare