Juves Dejan Kulusevski (r) freut sich mit Teamkollege Danilo über sein Tor zum 1:0. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa
+
Juves Dejan Kulusevski (r) freut sich mit Teamkollege Danilo über sein Tor zum 1:0. Foto: Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Serie A

Klarer Heimsieg für Italiens Rekordmeister Juventus Turin

Turin (dpa) - Italiens Rekordmeister Juventus Turin ist mit einem 3:0 (1:0)-Heimsieg in die neue Saison gestartet.

Der 20 Jahre alte Schwede Dewjan Kulusevski (13.) erzielte gegen Sampdoria Genua seinen Premieren-Treffer in einem Serie-A-Spiel im Juve-Trikot. Leonardo Bonucci (78.) und Cristiano Ronaldo (88.) sorgten mit weiteren Toren für das gelungene Debüt des neuen Trainers Andrea Pirlo.

Die Auftaktpartie wurde vor 1000 Fans gespielt, die seit diesem Sonntag in der Serie A wieder zugelassen sind. Dies hatte die Regierung in Rom am Samstag nach Beratungen zwischen den zuständigen Ministern und Vertretern der Regionen erklärt. Zuvor hatte eine Ankündigung von Sportminister Vincenzo Spadafora, der die Zulassung von 1000 Zuschauern bei Sportveranstaltungen im Freien ankündigte, dabei aber nicht die Serie A nannte, für Wirbel gesorgt.

Die Liga beklagte sich über mangelnden Respekt und fehlenden Dialog, einige Regionen öffneten ihre Stadien eigenmächtig wieder für die Fans. Die landesweite Regelung mit 1000 Zuschauern pro Veranstaltung gilt bis zum 7. Oktober. Kritik gibt es weiterhin daran, dass dies zunächst nur für die Serie A und nicht für die übrigen Ligen gilt.

© dpa-infocom, dpa:200920-99-642289/2

Übersicht Serie A

Juve-Mitteilung zur Rückkehr der Fans

Sportminister Vincenzo Spadafora zur Rückkehr der Fans

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare