Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Felix Magath
+
Felix Magath meldet hat klare Vorstellungen, was beim HSV in der laufenden Saison drin ist.

Ex-Spieler meldet sich zu Wort

Klare Ansage von HSV-Legende Felix Magath: Das muss Trainer Tim Walter erreichen

Felix Magath kann es einfach nicht lassen. In fast regelmäßigen Abständen meldet sich der Ex-HSV-Spieler zu Wort. Diesmal macht er seinem ehemaligen Verein Druck.

Hamburg – Seine Verbindung zum Hamburger SV ist immer noch da. Logisch, denn schließlich feierte Felix Magath mit dem Europapokalsieg 1983 einen der größten Triumphe als aktiver Fußballer mit dem HSV. Da interessiert man sich halt, was beim Verein aus dem Volkspark noch so abgeht.
Was beim HSV passieren muss, davon hat Felix Magath klare Ansichten. Welche Erwartungen der 68-Jährige sportlich an Trainer Tim Walter hat und warum Magath dem Team von außen Druck macht, berichtet 24hamburg.de*.

Schon in der vergangenen Saison hatte sich Felix Magath auf der Zielgeraden des Aufstiegskampfes zu Wort gemeldet – und zwar mit deutlichen Aussagen, wie man den Ex-Meistertrainer des VfL Wolfsburg und des FC Bayern München kennt. Im Mai 2021 – beim HSV war damals noch der später entlassene Daniel Thioune als Trainer tätig – motzte der 68-Jährige kräftig über den HSV*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare