1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Kein Neuer: Daran scheiterten die Transfers des HSV

Erstellt:

Kommentare

Jonas Boldt schaut ausdruckslos nach links.
HSV-Sportvorstand konnte keine weiteren Transfers verbuchen. © Philipp Szyza/Imago

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt musste zum Ende des Transferperiode einige Niederlagen einstecken. Doch wieso wollte kein Spieler nach Hamburg wechseln?

Hamburg – Kein Summerville, kein Motika, erst recht kein Petersen. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt konnte am letzten Tag der Transferperiode keinen einzigen Neuzugang verkünden. Reihenweise wurde den Hamburgern die Tür vor der Nase zugeschlagen. Stellt sich die Frage: Wieso will kein junger Spieler zum HSV wechseln?

Woran die HSV-Transfers von Jonas Boldt scheiterten, verrät 24hamburg.de*.

Der Hamburger SV spielt bis Saisonende nur mit zwei nominellen Außenstürmern. Bei weiteren Verletzungen könnte das kritisch werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare