Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jerome Boateng
+
Jérôme Boateng auf dem Gelände des FC Bayern. (Archivfoto)

Deadline Day

Jerome Boateng: Top-Klub vermeldet Transfer

Verteidiger Jérôme Boateng hat einen neuen Top-Klub gefunden.

Update von Mittwoch, 01.09.2021, 16.45 Uhr: Jérôme Boateng hat einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister von 2014 heuert bei Olympique Lyon an, wie er auf Twitter mitteilte.

Erstmeldung von Dienstag, 31.08.2021, 13.30 Uhr: Lyon – Jérôme Boateng befindet sich seit Monaten auf Vereinssuche: Der Weltmeister von 2014 und ehemalige Star des FC Bayern München wurde bereits mit zahlreichen internationalen Vereinen in Verbindung gebracht – Wechsel wurde jedoch noch keiner bekannt gegeben.

Beispielsweise kursierten Gerüchte zu Engagements bei Lazio Rom, dem FC Sevilla, der AS Monaco oder seinem Heimatklub Hertha BSC Berlin. In der deutschen Hauptstadt würde es zum Wiedersehen mit seinem Halbbruder Kevin-Prince Boateng kommen. Laut einem Medienbericht wird daraus allerdings wohl nichts.

Jérôme Boateng: Olympique Lyon offenbar interessiert

Der Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, dass Jérôme Boateng derzeit in Verhandlungen mit Olympique Lyon steht. Weiter heißt es vonseiten des Fachmannes, dass sowohl Hertha BSC als auch Sevilla nicht an einer Boateng-Verpflichtung interessiert seien.

Kommentar: Richtiger Zeitpunkt für Boateng-Abschied

Die Verhandlungen zwischen Lyon und Boateng unterstehen indes keinem Zeitdruck. Unabhängig vom Deadline Day am Dienstag (31.08.2021) könnte der 32-Jährige nach Frankreich wechseln: Vereinslose Spieler unterliegen nicht der Transferperiode. Alle weiteren Entwicklungen am Deadline-Day erfahren Sie hier. (tu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare