1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Der Text zur japanischen Nationalhymne im Wortlaut - und was er auf Deutsch bedeutet

Erstellt:

Von: Nico Scheck

Kommentare

Die japanische Nationalhymne Kimi Ga Yo ist eine der ältesten weltweit.
Die japanische Nationalhymne Kimi Ga Yo ist eine der ältesten weltweit. © Swen Pförtner/dpa

Die japanische Hymne ist eine der ältesten Nationalhymnen weltweit. Was man zum Text, der Entstehungsgeschichte und der Übersetzung wissen muss.

Tokio - Die Melodie geht direkt ins Ohr. Wenn die japanische Nationalmannschaft bei Turnieren aufläuft, ertönt natürlich auch die Nationalhymne Japans. Bekannt ist sie als Kimi Ga Yo. Beim Liedtext handelt es sich um ein altes Kurzgedicht, welches 905 in der Anthologie Kokin-wakashū veröffentlicht wurde. Damit gilt die Hymne als eine der ältesten überhaupt. Der Autor ist unbekannt.

Der Text zur japanischen Hymne - und was sie auf Deutsch bedeutet

So lautet der japanische Text:

Das ist die deutsche Übersetzung:

Wie die japanischen Nationalhymne entstanden ist

Zuerst soll der japanische Hauptmann und spätere Armeeminister und Feldmarschall Ōyama Iwao den Text für die Nationalhymne verwendet haben. Er griff eine Anregung des in Yokohama stationierten britischen Militärmusikers John William Fenton auf. So war dessen Melodie der erste Versuch, westliche und japanische Musik zu verbinden. Die Version wurde jedoch nur bis 1876 verwendet.

Erst 1914 wurde die heutige Form der Hymne in die Zeremonialbestimmungen der japanischen Marine aufgenommen. Seitdem gelten Text und Melodie als Nationalhymne Japans. Nach dem Zweiten Weltkrieg folgten Diskussionen um die Flaggenhissung und das Singen des Kimi Ga Yo am Schuljahresbeginn und bei Schulabschlusszeremonien. Verbindlich wurde dies ab 1989. Zehn Jahre später wurde die Hymne gemeinsam mit der japanischen Hinomaru-Flagge per Gesetz zum Nationalsymbol Japans deklariert. (nc)

Auch interessant

Kommentare