+
Bochums Felix Bastians (2.v.r) erzielt mit seinem Torschuss gegen Ingolstadts Tobias Schröck (r) und Torwart Örjan Nyland (l) das Tor zum 1:0.

FCI mit Leitl als Cheftrainer

FC Ingolstadt verliert 0:2 in Bochum

Stefan Leitl hat zwei Tage nach der Beförderung vom Interims- zum Cheftrainer sein erstes Zweitligaspiel mit dem FC Ingolstadt verloren.

Stefan Leitl hat zwei Tage nach der Beförderung vom Interims- zum Cheftrainer sein erstes Zweitligaspiel mit dem FC Ingolstadt verloren.

Vor 11 251 Zuschauern unterlag der Erstligaabsteiger beim VfL Bochum nach Treffern von Felix Bastians (24. Minute) und Robbie Kruse (27.) am Sonntag mit 0:2 (0:2). Der VfL rückte mit zehn Zählern auf Tabellenrang zehn vor. Die Bayern liegen mit drei Punkten weniger an Position 16. Ingolstadts Alfredo Morales traf nur die Latte (36.). Nach dem Seitenwechsel tat Bochum offensiv weniger. Doch das Team des 40-jährigen Leitl konnte die sich bietenden Chancen nicht nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion