Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der FC Ingolstadt 04 feierte einen klaren Heimsieg gegen Ingolstadt.
+
Der FC Ingolstadt 04 feierte einen klaren Heimsieg gegen Ingolstadt.

Klarer Sieg

FC Ingolstadt entwickelt Heimstärke - 3:0 gegen Heidenheim

Der FC Ingolstadt entwickelt in der 2. Fußball-Bundesliga langsam Heimstärke. Die Schanzer feierten mit dem 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim den zweiten Erfolg nacheinander im heimischen Sportpark.

Der FC Ingolstadt entwickelt in der 2. Fußball-Bundesliga langsam Heimstärke. Die Schanzer feierten mit dem 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim den zweiten Erfolg nacheinander im heimischen Sportpark.

Vor 9204 Zuschauern erzielten Hauke Wahl (45. Minute), Sonny Kittel (70.) und Stefan Kutschke (79./Foulelfmeter) die Tore. Ex-Nationalspieler Christian Träsch hatte beim Stand von 0:0 zudem Pech mit einem Lattentreffer (43.). Der FCI befindet sich nach sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen eindeutig im Aufwärtstrend. Die Heidenheimer stecken nach dem fünften sieglosen Spiel am Stück weiter in der Abstiegszone.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare