Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HSV-Trainer Tim Walter steht in einem Stadion und lacht.
+
HSV-Trainer Tim Walter genießt bei einem seiner Vorgänger eine hohe Wertschätzung.

Zweite Bundesliga

HSV: Wenig Erfolg – aber dieser Ex-Coach stärkt Trainer Walter den Rücken

Von richtig großen Erfolgen ist die Saison des HSV in der Zweiten Liga bisher nicht gekrönt. Es kommt Kritik an Trainer Tim Walter auf. Ein Vorgänger kontert sie.

Hamburg – Platz sieben in der Tabelle der Zweiten Bundesliga. Ganze sechs Plätze und fünf Punkte hinter dem FC St. Paul. Ausgerechnet der ungeliebte Lokalrivale aus der Hansestadt Hamburg zeigt dem HSV derzeit, wie es funktionieren kann.
Beim HSV läuft derweil bislang noch wenig zusammen. Trainer Tim Walter muss sich Kritik gefallen lassen. 24hamburg.de* berichtet, welcher Vorgänger dennoch eine Lanze für Tim Walter bricht und was er am HSV-Trainer so gut findet.

Diese Vorliebe für Tim Walter teilen allerdings nicht alle: TV-Experte Martin Harnik geriet mit dem HSV-Trainer in Streit*, weil er vor laufenden TV-Kameras das Spielsystem von Tim Walter kritisierte, nachdem er schon vor dem Nordderby gegen den SV Werder Bremen gegen den Coach der Rothosen gestichelt hatte. Beim Auswärtsspiel gegen den FC Erzgebirge Aue geriet HSV-Trainer Tim Walter mit Aues Sören Gonther in Konflikt*. Zudem pöbelte der Übungsleiter des Zweitligisten aus Hamburg nach dem Katastrophen-Kick in Aue auch gegen seine eigenen Spieler. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare