1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Transfers: Wo greift Jonas Boldt bis zum Ende der Wechselfrist noch zu?

Erstellt:

Kommentare

Jonas Bildt nimmt vor einer Sponsorenwand Platz.
Schafft es HSV-Sportvorstand Jonas Boldt noch, dass Spieler nach Hamburg wechseln? © Axel Heimken/dpa

Am 31. August 2021 ist Schluss. Dann schließt um 18 Uhr das Transferfenster und nichts geht mehr. Der HSV braucht noch neue Spieler. Was passiert in Hamburg noch?

Hamburg – Die Deadline ist in Stein gemeißelt: Dienstag, 31. August 2021, 18 Uhr. Danach geht nichts mehr. Dann müssen die Profivereine in Deutschland mit dem Spielermaterial zurecht kommen, das sie in ihren Kadern haben. Transfers von Spielern, die anderswo unter Vertrag stehen, sind dann nicht mehr möglich.
Auch der Hamburger SV sucht noch Neuzugänge. Auf welchen Positionen HSV-Sportvorstand Jonas Boldt noch nach Verstärkungen Ausschau hält, verrät 24hamburg.de*.

Auf der anderen Seite hofft Jonas Boldt nach dem Verkauf des zuvor in die eigene Reserve abgeschobenen David Bates nun auch Tim Leistner noch zu einem anderen Verein transferieren zu können. Der 31-Jährige ist vom HSV nach einem Zoff in den Sozialen Medien freigestellt*, liebäugelt aber offenbar damit, seinen bis zum 30. Juni 20222 laufenden, gut dotierten Vertrag in Hamburg dennoch auszusitzen*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare