1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Transfers: Erneut im Blickfeld – kommt Crysencio Summerville diesmal?

Erstellt:

Kommentare

HSV-Transferkandidat Crysencio Summerville im Trikot seines aktuellen Vereins Leeds United.
Stürmt Crysencio Summerville von Leeds United zum HSV? © Pro Sports Images/imago

Crysencio Summerville war schon einmal Bestandteil eines HSV-Transfergerüchts – und kam doch nicht. Jetzt steht er wieder auf der Liste. Klappt‘s jetzt? 

Hamburg – Wann es passiert, ist unklar. Dass es passieren muss, ist klar: Der Hamburger SV sucht nach Verstärkungen für die Offensive der Mannschaft von Trainer Tim Walter. Die ersten HSV-Transfergerüchte hat es bereits gegeben.
Beim neuesten davon steht Crysencio Summerville im Mittelpunkt. An dem Niederländer war der HSV schon einmal dran. Damals kam er nicht. Wie die Lage um Summerville und den HSV diesmal ist, verrät 24hamburg.de.

Ebenfalls für die Offensive ist der HSV an einem Spieler des FC St. Gallen interessiert, der womöglich aus der Schweiz nach Hamburg kommen könnte. Darüber hinaus denken die Verantwortlichen um Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel neben einer Verpflichtung von Ransford Königsdörffer auch darüber nach, für den Angriff des HSV einen Spieler aus der Zweiten Bundesliga zu holen, der die Angriffsreihe der Traditionsclubs an der Seite von Top-Torjäger Robert Glatzel beleben soll.

Auch interessant

Kommentare