1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Transfergerüchte: Geht Sportvorstand Boldt Wunschspieler durch die Lappen?

Erstellt:

Kommentare

Jonas Boldt
Jonas Boldt, Sportvorstand beim Hamburger SV, muss darum fürchten, dass die Konkurrenz den Hamburgern einen Spieler wegschnappt. © Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Die nächsten Saison will geplant sein. Auch wenn die Ligazugehörigkeit des HSV noch offen ist. Der HSV hat einen Top-Spieler auf der Liste. Die Konkurrenz ist groß.

Hamburg – Es ist immer wieder ein identisches Schauspiel. Eines, das jeder Manager oder Vorstand im Fußball kennt. Kaum hat man einen potenziellen Neuzugang auserkoren, baggern auch andere Konkurrenten plötzlich an ihm.
Davon kann Jonas Boldt beim HSV das berühmte sprichwörtliche Lied singen. Welchen Kandidaten der Sportvorstand des HSV als Wunschspieler ausgemacht hat und wer bei einem Transfer dazwischen funken könnte, verrät 24hamburg.de*

Die Spekulationen um den HSV-Wunschspieler sind nicht die einzigen HSV-Transfergerüchte, die es derzeit rund um das Volksparkstadion gibt. Allein schon um zwei Spieler aus dem aktuellen Kader der Mannschaft von HSV-Trainer Tim Walter ranken sich derzeit HSV-Transfergerüchte. Da wäre zum einen HSV-Außenverteidiger Josha Vagnoman, der ab dem Sommer gerne in der Bundesliga* spielen will. Und zum anderen das HSV-Transfergerücht um Robert Glatzel*, das besagt: Für den Stürmer gibt‘s Interessenten aus der Bundesliga. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare