1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-News: Geldregen dank Vertragsklausel – Onana könnte fünf Millionen einbringen

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

HSV-News: Hamburger kassieren bei bevorstehendem England-Wechsel von Onana mit.
HSV-News: Hamburger kassieren bei bevorstehendem England-Wechsel von Onana mit. © Imago

Der HSV ist bekanntlich knapp bei Kasse. Gut, dass Amadou Onana zum Goldesel für die Hamburger werden könnte. Dank einer Klausel sind fünf Millionen drin.

Hamburg – Das Transferfenster ist noch lange genug geöffnet. Der HSV könnte noch den einen oder anderen Spieler verpflichten. Das Problem: Dem Club aus Hamburg fehlt die Kohle. Das Geld aus dem Vagnoman-Verkauf soll nicht weiter in Transfers investiert werden, weitere lukrative Verkäufe sind aktuell nicht in Sicht. Und trotzdem winken dem HSV fünf Millionen Euro – oder sogar mehr. Amadou Onana, wechselte letztes Jahr nach Lille, könnte dem HSV dank einer Vertragsklausel ordentlich Geld in die klamme Kasse spülen.
Wie der Onana-Verkauf nach England dem HSV helfen könnte und wie viel Geld realistisch ist, verrät 24hamburg.de hier.

Zuletzt hatte Wes Ham das Angebot für Amadou Onana auf 30 Millionen Euro angehoben. Auch Liverpool, Newcastle und Arsenal sollen an den Diensten des Mittelfeldspielers von Lille OSC interessiert sein.

Auch interessant

Kommentare