1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Neuzugang: Schnappt sich Jonas Boldt einen Bundesliga-Spieler?

Erstellt:

Kommentare

Jonas Boldt
Auf dem Wunschzettel von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt steht ein Spieler, der zuletzt in der Bundesliga als Stammspieler am Ball war. © Axel Heimken/dpa

Der HSV treibt seiner Personalplanung für die kommende Saison voran. Dabei soll ein Spieler eines Bundesligisten in den Fokus der Rothosen geraten sein.

Hamburg – Es wird überall fleißig gebastelt. Hinter den Kulissen. Im stillen Kämmerlein. Damit die Konkurrenz möglichst nur wenig oder – noch besser: gar nichts – mitbekommt. Auch beim HSV gilt das, wenn es um die Kaderplanung geht.
Nun aber ist ein HSV-Transfergerücht öffentlich geworden. Der Hamburger SV hat demnach Interesse an einem Spieler, der zuletzt in der Bundesliga aktiv war. Um wen es geht und wer noch an dem Kicker baggert, verrät 24hamburg.de.

Neben dieser Personalie hat HSV-Sportvorstand Jonas Boldt gemeinsam mit Sportdirektor Michael Mutzel noch diverse andere Namen auf dem Tisch, wenn es darum geht, mit welchen Spielern die beiden Kaderplaner das Team von HSV-Trainer Tim Walter für die kommende Saison verstärken wollen. Zuletzt ist auch ein französisches Talent in den Fokus des HSV gerückt, bei dem es zudem Gerüchte gibt, dass Sebastian Schonlau den HSV verlassen und zu einem Klub aus der Bundesliga wechseln könnte.

Auch interessant

Kommentare