Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HSV-Spieler Tommy Doyle jubelt nach seinem Siegtreffer beim Spiel HSV gegen Padernborn.
+
HSV kann doch noch gewinnen! Tommy Doyle schießt Walter ins Glück – doch der will über eine Sache nicht reden.

Paderborn gegen Hamburger SV

HSV kann doch noch gewinnen! Über ein Thema will Walter aber nicht reden

Was für ein Spiel! Lange Zeit sah es nur nach einem Unentschieden aus für den HSV – schon wieder... Doch dann kam Tommy Doyle und schoss Tim Walter ins Trainerglück!

Hamburg – Na endlich! Der Hamburger SV kann nach drei Unentschieden in Folge doch noch gewinnen. Gegen den SC Paderborn gelang dem Team von Trainer Tim Walter endlich wieder ein Sieg. Lange Zeit sah es aber gar nicht danach aus. Die Hamburger waren über die gesamte Spielzeit hinweg das bessere Team – kreierten Chancen über Chancen, nur der Ball wollte nach dem Führungstreffer von Moritz Heyer in der 5. Minute nicht mehr rein.
Über welches Thema Trainer Tim Walter trotz des Sieges gegen Paderborn nicht reden wollte, verrät 24hamburg.de* hier.

Erst in der Nachspielzeit kam die Erlösung. Ausgerechnet Man-City-Leihgabe Tommy Doyle verwandelte nach grandioser Kinsombi-Ablage sehenswert zum 2:1-Siegtreffer. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare